Logitech GmbH

Logitech wird Force-Feedback-Lenkrad für PlayStation 2 in Europa liefern

Romanel-sur-Morges, Schweiz (ots) - Logitech drängt mit dem neuen Lenkrad für den Einsatz mit dem PC-Autorennen Gran Turismo 3 von Polyphony Digital auf den boomenden Konsolenmarkt vor Logitech (NASDAQ:LOGIY) (Schweiz:LOGN, LOGZ) hat angekündigt, dass es Sony Computer Entertainment Europe mit dem Force-Feedback-Lenkrad "GT Force" für die PlayStation 2 beliefern wird. Die Autorennen-Simulationen der Serie Gran Turismo sind der Bestseller unter sämtlichen Arten von Spielen für die PlayStation-Plattform. Das Lenkrad wird zeitgleich mit der Einführung der neuen Version von Gran Turismo 3 von Polyphony Digital Inc Anfang Sommer im Handel erhältlich sein. Sony Computer Entertainment Europe wird das GT-Force-Lenkrad zusammen mit einer Kopie des Spiels als Paket über den Einzelhandel vertreiben. Näheres zu den Preisen wird später bekannt gegeben. Gran Turismo 3 wird daneben auch getrennt vertrieben. "Polyphony Digital hat mit GT 3 ein verblüffend realistisches Autorennen entwickelt. Das realistische Erlebnis wird durch das GT-Force-Lenkrad noch verstärkt, und die Anwender können beim Spiel eine ganz neue Art von Erfahrung machen", erklärte Ted Hoff, Vice President und General Manager der Logitech-Sparte Interactive Entertainment. "Die enge Zusammenarbeit mit Polyphony Digital zur Entwicklung des allerersten Force-Feedback-Lenkrades für den Einsatz mit der PlayStation 2 war eine Freude." "Logitech gab vor kurzem bekannt, dass das Lenkrad im April auch in Japan eingeführt werden soll. Wir sind sehr erfreut, bei unseren Bemühungen, über den Desktop und den PC hinauszugehen, mit einem so hervorragenden Partner wie Sony Computer Entertainment zusammenarbeiten zu können." Über das GT-Force-Lenkrad: Das GT-Force-Lenkrad wurde ausschließlich für die PlayStation 2 entwickelt und ist das erste Force-Feedback-Rennlenkrad, das für ein Spielekonsolen-System hergestellt wurde. Die Force-Feedback-Technologie, die auf jahrelanger Erfahrung von Logitech als marktführender Entwickler und Anbieter von Force-Feedback-Produkten für den PC beruht, verstärkt den Realismus und somit das emotionale Erleben bei Computerspielen. Das Lenkrad ist zudem mit bestimmten TouchSense(tm)-Technologien ausgestattet, die von Immersion Corporation (NASDAQ: IMMR) lizenziert wurden. In Verbindung mit den ausgezeichneten Graphik- und Sound-Möglichkeiten sowie einem Autorennen wie dem Gran Turismo 3 kann der Anwender ein Erlebnis genießen, das einem echten Rennen so nah wie noch nie zuvor kommt, ohne dass er das Haus verlassen muss. Das hohe Maß an Präzision der Steuerung in Verbindung mit dem realistischen Gefühl der Reifenhaftung auf der Rennstrecke schafft die ultimative Erfahrung des aktiven Miterlebens. Über Force Feedback: Force Feedback ist ein hochentwickeltes Verfahren, durch das dem Anwender realistische Sinneserfahrungen über einen PC oder ein Computer-Unterhaltungsgerät vermittelt werden. Dieses Verfahren wird allgemein in Simulatoren für Medizin, Raum- und Luftfahrt eingesetzt, um Auszubildenden und Fachkräften, die in Sekundenbruchteilen Entscheidungen nicht nur nach visuellen und datengestützten Ergebnissen, sondern auch nach dem Tastsinn treffen müssen, lebensechte Trainingssituationen nahezubringen. Diese hochmoderne Technologie wurde während der vergangenen fünf Jahre auch für PC-Spiele weiterentwickelt und wird nun für die Playstation 2 eingesetzt. Force Feedback ist wesentlich umfassender, realistischer und anspruchsvoller als das nicht-richtungsorientierte Vibrations-Feedback, an das viele Anwender gewöhnt sind. Durch den Einsatz fortschrittlicher Software, Elektronik und Motoren kann Force Feedback ein Lenkrad oder einen Joystick so bewegen, als ob sie von realen äußeren Kräften beeinflusst würden. Dank Force Feedback könnte der Anwender ein Autorennen folgendermaßen erleben: Die Reifen verlieren ihre Haftung, als der Wagen mit hoher Geschwindigkeit um die Kurve fährt; die Auswirkungen eines platzenden Reifens auf das Lenkrad; das Drehmoment des Lenkrads; das jeweilige Gefühl beim Fahren über normalen Straßenbelag, über Staub, Kies, Kopfsteinpflaster, Gras, Schnee, Eis oder durch Pfützen; die Kurveneigenschaften unterschiedlicher Fahrzeugmodelle und das Gefühl eines Zusammenstoßes mit einem anderen Fahrzeug (abhängig von der Stärke, der Richtung und des Standorts des Aufpralls). Über Logitech Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet "Human Interface Devices" sowie diese Devices unterstützende Software, die die Verbindung zum Internet schaffen und dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen, Lernen und Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Dazu gehören Schnittstellenprodukte wie Internet-Videokameras, Eingabe- und Zeigegeräte wie durch optische und Tastsensoren gesteuerte Mäuse, Mäuse mit und ohne Kabel, Keyboards und optische Trackballs, Multimedia-Lautsprecher sowie Entertainment-Produkte wie Joysticks, Gamepads und Racing Systems. Logitech International, die ihren US-Hauptsitz in Fremont, Kalifornien, hat und außerdem über ihre Tochtergesellschaften über regionale Niederlassungen in Romanel (Schweiz) und Hsinchu (Taiwan) verfügt, ist eine Schweizer Aktiengesellschaft und an der Schweizer Börse unter den Symbolen LOGN und LOGZ sowie in den USA am Nasdaq unter dem Symbol LOGIY notiert. Logitech verfügt über Produktionsstätten in Asien und ist in wichtigen Städten Nordamerikas, Europas und dem asiatisch-pazifischen Raum vertreten. "Playstation" ist ein Warenzeichen der Sony Computer Entertainment Inc. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. Für weitere Informationen über Logitech und seine Produkte besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens unter http://www.logitech.com ots Originaltext: Logitech Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Garreth Hayes, Logitech - Tel. +41-21-863-5012 - garreth_hayes@eu.logitech.com Original-Content von: Logitech GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: