Logitech GmbH

Übernahme von Labtec Inc. durch Logitech
Audio-Lösungen erweitern und ergänzen das Human Interface Device Programm von Logitech

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs
    
    Romanel-sur-Morges - (ots) - Logitech International (Schweiz:
LOGN, LOGZ) (NASDAQ:LOGIY) kündigte heute ihre Absicht an, die
amerikanische Firma Labtec Inc. (OTC BB: LABT) zu erwerben. Dieses
Unternehmen mit Sitz in Vancouver (Washington) stellt
Hightech-Peripheriegeräte und -Zubehörteile für Computer,
Kommunikation und Unterhaltung her. Der Vertrag sieht vor, dass
Logitech für alle Labtec-Aktien im Publikumsbesitz eine kombinierte
Kaufofferte zu $18.- pro Aktie unterbreitet, davon $ 11.- in bar und
$ 7.- in Form von Logitech-Aktien. Mit der Übernahme der
Verbindlichkeiten und anderer Passiven ergibt dies einen Kaufpreis
von rund $ 125 Mio. Logitech plant, das Tauschangebot in ungefähr
zwei Wochen zu lancieren und Ende März / Anfang April abzuschliessen.

    
    Das operative Zentrum von Labtec bleibt als Geschäftseinheit von
Logitech in Vancouver. Der Präsident und Chief Executive Officer von
Labtec, Bob Wick, wird die neu gebildete Audio-Abteilung von Logitech
als Senior Vice President und General Manager leiten.
    
    Labtec erzielte im Jahr 2000 einen Umsatz von über $ 100 Mio. und
bringt Logitech ein umfassendes Produktesortiment sowie starke
Marktpräsenz vor allem im Audio-Interface-Bereich. Insbesondere das
marktführende Angebot an Kopfhörern, Mikrofonen und
Lautsprechersystemen für PC´s sowie die Audioprodukte für MP3-Player
und andere tragbare Audiogeräte, sind eine ideale Ergänzung zu den
erfolgreichen Cordless Lösungen von Logitech, seinen innovativen
Mäusen und Keyboards, Internet-Videokameras und interaktiven
Entertainmentprodukten.
    
    Zusätzlich bringt Labtec eine Vielzahl ergänzender Produkte wie
3D-Steuerungen und Unterhaltungsgeräte mit starker Marktpräsenz mit.
Diese Produkte in Kombination mit Logitech´s weltweiten
Einzelhandels- und OEM-Verkaufsnetzen vervollständigen ideal das
Produktesortiment.
    
    "Labtec´s Kombination von professionellem Knowhow, Marktpräsenz
und Spitzentechnologie wird Logitech's Expansion im Bereich
Internet-basierter, plurimedialer Kommunikationslösungen
beschleunigen", sagt Guerrino de Luca, Präsident und Chief Executive
Officer von Logitech. "Im PC-Bereich nimmt die Bedeutung von
Technologien wie Voice-over-IP, Voice Chat und digitaler Musik
ständig zu. Audio Interface-Geräte gehören immer mehr zur
Standard-Ausrüstung. Audio-Technologien wie Voice Command und Voice
Input entwickeln sich schnell zu einem wichtigen Bestandteil der
nächsten Computergeneration. Sie werden sich bei einer breiten
Kundenbasis durchsetzen.
    
    "Der Erwerb von Labtec eröffnet unserem Unternehmen neue
Wachstumsmöglichkeiten und ist Ausdruck unserer Strategie, das
Logitech-Angebot über den PC hinaus auf Mobiltelefonie und
Telekommunikation zu erweitern. Damit platziert sich unser
Unternehmen bei der Entwicklung von Human Interfaces auf einer
Vielzahl digitaler Plattformen an vorderster Front."
    
    Abschliessend betont De Luca: "Wir erwarten, dass die Übernahme
für Logitech - von der Übernahme spezifischer Abschreibungslasten
abgesehen - vom ersten Tag an die Rentabilität erhöhen wird."
    
    Interessierte Anleger sind eingeladen, an einem Konferenz Gespräch
am Donnerstag, 8. Februar 2001 um 16.00 Uhr (Schweizer Zeit)
teilzunehmen. Die Konferenz wird unter www.logitech.com live und in
einer Aufzeichnung bis am 15. Februar übertragen.
    
    Über Labtec Inc.
    Das 1982 gegründete Unternehmen Labtec Inc. ist ein führender
Entwickler und Hersteller von Peripherie- und Zubehörprodukten für
Computer, Kommunikation und Unterhaltung. Zur
Multimedia-Produktepalette von Labtec gehören Lautsprecher,
Subwoofers, PC Voice Access(tm), Mikrofone, Kopfhörer, Telecom- und
Audioprodukte für den persönlichen Gebrauch,
3-D-Bewegungssteuerungsanlagen und Sicherungssysteme für Computer und
Netzwerke. Labtecs Strategie besteht darin, eine immer umfassendere,
proprietäre Produktepalette zu entwickeln und über diverse
Verteilkanäle zu vertreiben. Labtec verkauft seine Produkte weltweit
an die meisten grossen Einzelhändler, Verteiler und Hersteller von
Originalausrüstungen.
    
    Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und
vermarktet "Human Interface Devices" sowie diese Devices
unterstützende Software, die die Verbindung zum Internet schaffen und
dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen, Lernen und
Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Dazu gehören
Interface Products wie Internet-Videokameras, Input und Pointing
Devices wie Mäuse mit und ohne Kabel, Trackballs und Keyboards,
Lautsprecher und Entertainment-Produkte wie Joysticks, Gamepads und
Steering Wheels. Der operative Hauptsitz des Unternehmens befindet
sich in Fremont, Kalifornien. Außerdem verfügt Logitech über
regionale Hauptniederlassungen in Romanel (Schweiz) und Hsinchu
(Taiwan). Logitech besitzt Verkaufsniederlassungen in allen führenden
Städten Nordamerikas, Europas und dem Asiatisch-Pazifischen Raum
sowie Produktionsstätten in Asien. Die Titel der Logitech
International, der Holdinggesellschaft der Logitech-Gruppe, werden
unter den Symbolen LOGN und LOGZ an der Schweizer Börse und unter dem
Symbol LOGIY in den USA an der Nasdaq öffentlich gehandelt.
    
ots Originaltext: Logitech GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen unter www.labtec.com oder
Tel. +1 (360) 896-2000.

Weitere Informationen zu Logitech finden Sie unter:
http://www.logitech.de
Logitech-Produkte können auch online erworben werden:
http://www.logitech.de

Original-Content von: Logitech GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Logitech GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: