FIBO

"Ausgezeichnete" Trainingsgeräte auf der Weltmesse für Fitness und Freizeit: "Joker" war beim "Innovationspreis 2000" Trumpf
Olympiasiegerin Heike Henkel empfängt DM 10.000 Scheck für die Paralympics und lobt "Spinning-Bike"

Essen (ots) - Um die Innovationskraft und Kreativität der FIBO-Aussteller besonders zu würdigen, wurde in diesem Jahr erstmalig der "Innovation-Award for Fitness Equipment" verliehen. FIBO-Veranstalter Miller Freeman lobte diesen Preis für "innovative, stationäre Fitness-Geräte für den professionellen Gebrauch" aus. Von den 36 eingereichten Trainingsgeräten kamen zehn in die Endausscheidung. Unter dem Vorsitz des TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg entschied eine mehrköpfige Jury, dem Krafttrainingsgerät "Joker" von der Firma "Laser Fit" den Innovationspreis zu verleihen. Das ausgezeichnete Gerät ist nach Ansicht der Jury die Weiterentwicklung eines klassischen Kraftgerätes. Es kann von Anfängern ebenso genutzt werden, wie für Body-Building und Leistungssport. Es bietet beim Training unterschiedliche Variationsmöglichkeiten. Das innovative an diesem Gerät ist die Unterstützung des Trainierenden bei seinem Bewegungsablauf durch eine Pendelbewegung. Auf Platz zwei setzte die Jury den Kanu-Ergometer "White Water" von der Firma Paddlelite. Es ermöglicht das Training der Trendsportart Kajaking auf eine einfache Weise auch im Fitness-Studio. Das Innovative ist der Krafteingriff des Paddels direkt an der Stelle wo es in das Wasser taucht. Es baut wichtige muskuläre Funktionen der Partien im Schulterbereich auf und stärkt die Muskulatur an Bauch, Po und Rücken. Der italienische Gerätehersteller Technogym erzielte mit seinem speziellen Krafttrainingsgerät "Shoulder Press" den dritten Rang. Neu an diesem Gerät ist die Kraftübertragung über Kreuz beim Trainierenden der Schultermuskulatur. Es reproduziert auf funktionelle Weise das Bewegungsmuster des dreieckigen Schultermuskels. Der Bewegungsablauf ist ausgesprochen günstig für das Training: ein elliptischer, konvergierender, aufwärts gerichteter Bogen, der in der Endphase der Bewegung die Adduktion fördert. Olympiasiegerin Heike Henkel lobte bei ihrem FIBO-Besuch das "Spinning-Bike", welches in den Fitness-Studios zum Renner avanciert. Als Schirmherrin der "Paralympics" erhielt sie vom Spinning-Bike Hersteller, der Fa. "Schwinn" und FIBO-Veranstalter Miller Freeman einen Scheck in Höhe von 10.000 DM zur Unterstützung des deutschen Behindertensports. ots Originaltext: FIBO Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Messe Essen Frau Mehlis Tel.: 0211-90191167 Original-Content von: FIBO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: