Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

Anbau im BÄRENWALD Müritz: Naturentdeckerpfad, Bären-Bibliothek und Aussichtsplattform geplant

Hamburg (ots) - Der 16 Hektar große BÄRENWALD im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird ausgebaut. Auf einem 80 Meter langen Naturentdeckerpfad soll den Besuchern die Schönheit der heimischen Natur nahegebracht werden. Gleichzeitig wird der Eingangsbereich unter anderen um eine Bären-Bibliothek, ein großes Foyer sowie neue Sanitäranlagen erweitert. Das Wirtschaftsministerium wird die Anbauten im Bärenschutzzentrum aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 2,5 Millionen Euro unterstützen. Insgesamt beläuft sich das Investitionsvolumen auf 2,87 Millionen Euro.

Harry Glawe (CDU), Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern:

"Der BÄRENWALD Müritz ist ein einzigartiges Projekt, das in besonders überzeugender Art und Weise engagierten Tierschutz mit innovativer Umweltbildung und touristischen Aspekten verbindet. Längst hat sich der Bärennaturpark über die Grenzen des Landes einen Namen gemacht. Die Erweiterung stärkt den BÄRENWALD Müritz als Aushängeschild der Tourismuslandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte und Mecklenburg-Vorpommerns. Wer sich für Braunbären, ihre Lebensweise und natürliche Umgebung interessiert und mehr über diese stark bedrohte Tierart wissen will, kommt am BÄRENWALD Müritz nicht vorbei."

Naturentdeckerpfad eröffnet im Sommer 2016

Die Arbeiten am Naturentdeckerpfad haben bereits Anfang Dezember begonnen. Er soll die Besucher auf eine Reise in die 'wilde Vergangenheit' Mecklenburg-Vorpommerns mitnehmen und die Entwicklung der Bärenpopulation in Europa aufzeigen. Der Pfad präsentiert Mythen, Fabeln und Legenden rund um den Bären und bringt den Besuchern das heimische Ökosystem näher. Pünktlich zum großen Kinderfest im BÄRENWALD am 5. Juni 2016 soll der Naturentdeckerpfad eröffnet werden.

Ausbau des Empfangsgebäudes bis Frühjahr 2017

Die Arbeiten im Eingangsbereich des Bärenschutzzentrums starten im März 2016 und sollen im Frühjahr 2017 abgeschlossen werden. Geplant sind unter anderem eine Bären-Bibliothek zum Verweilen, ein größeres Foyer für die Besucher, ein moderner Sanitärkomplex, ein "Boulevard der Regionen", eine Aussichtsplattform mit Blick über den Wald, neue In- und Outdoor-Spielmöglichkeiten für Kinder sowie ein lauschiger Innenhof, ein Umweltbildungsraum und neue Räumlichkeiten für die Mitarbeiter.

Über den BÄRENWALD Müritz

Der BÄRENWALD Müritz ist ein Projekt der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN. Hier werden Bären aufgenommen, die die Tierschützer aus schlechter Haltung befreien konnten. Die Tiere stammen aus engen Käfigen oder kleinen Betongehegen in deutschen oder polnischen Zoos und aus dem Zirkus. Im BÄRENWALD Müritz haben die Braunbären 16 Hektar Platz und somit genug Gelegenheit, sich zurückzuziehen und nicht nur den Parkbesuchern auf der anderen Seite des Zauns, sondern auch einander aus dem Weg zu gehen, wenn sie es wollen. Zudem ist die ihnen zur Verfügung stehende Fläche bewusst naturbelassen gestaltet, um den Tieren ein möglichst bärengemäßes Leben zu ermöglichen. Viele der Bären haben erst hier zu ihrem natürlichen Verhalten zurückgefunden und sind nach ihrer Ankunft im BÄRENWALD zum ersten Mal in Winterruhe gegangen. Dieses Projekt dient in erster Linie natürlich dem Schutz der Bären, ist aber auch ein wichtiger Teil der Aufklärungs- und Bildungsarbeit welche sich VIER PFOTEN zum Ziel gesetzt hat, um den Tierschutzgedanken in der Bevölkerung zu etablieren. www.baerenwald-mueritz.de

Über VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN setzt sich für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Mit nachhaltigen Kampagnen fordert VIER PFOTEN artgemäße Lebensbedingungen für Nutz-, Heim- und Wildtiere. Bären und Großkatzen aus katastrophaler Haltung finden in den VIER PFOTEN Schutzzentren ein tiergerechtes Zuhause. Orang-Utan-Waisen werden in der VIER PFOTEN Waldschule auf ein Leben in Freiheit vorbereitet. Die Streunerhilfe kastriert jährlich tausende Straßenhunde und -katzen in ganz Europa; die Tiernothilfe rettet Tiere in Krisengebieten. VIER PFOTEN wurde 1988 von Helmut Dungler in Wien gegründet. Das deutsche Büro wurde 1994 gegründet und ist eine von weltweit 12 Niederlassungen. VIER PFOTEN Deutschland ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und im Bundesverband Deutscher Stiftungen. www.vier-pfoten.de

Presserückfragen an VIER PFOTEN:


Melitta Töller
Press Officer Germany
VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120
22767 Hamburg
phone +49 (0)40 399249 66
fax +49 (0)40 399249 99
mobile +49 (0)160 90559483
mail melitta.toeller@vier-pfoten.org
skype melittatoeller_vierpfoten
web www.vier-pfoten.de
Original-Content von: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren: