Die Stiftung Menschen für Menschen

Regina Sieh, Direktorin des Amtsgerichts Weilheim i. OB, wird neue Compliance-Beauftragte der Stiftung Menschen für Menschen

Regina Sieh, Direktorin des Amtsgerichts Weilheim i. OB, wird neue Compliance-Beauftragte der Stiftung Menschen für Menschen
Regina Sieh, neue Compliance Beauftragte der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe (Foto: Emanuel Gronau - Gronau Photographie, Weilheim) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/17459 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

München (ots) - Zur neuen Compliance-Beauftragten der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe wurde die Direktorin des Amtsgerichts Weilheim i. OB Regina Sieh berufen. Sie wird sich künftig um die Einhaltung der gesamten betrieblichen Compliance-Standards der Organisation kümmern. Regina Sieh wird Nachfolgerin von Karl Peter Puszkajler, dem Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht München a. D., der von 2014 bis Mitte 2016 als Compliance-Beauftragter für Menschen für Menschen tätig war. Puszkajler wird die Compliance-Beauftragte weiterhin bei der Einhaltung der entsprechenden Standards im Koordinationsbüro in Addis Abeba und in den Projektgebieten in Äthiopien unterstützen.

Christian Ude, Vorsitzender des Stiftungsrats von Menschen für Menschen: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Regina Sieh eine qualifizierte Juristin für diese Aufgabe gewinnen konnten. Regina Sieh ist eine erfahrene Persönlichkeit und wird uns, zusammen mit Karl Peter Puszkajler, bei der Umsetzung von regelgerechtem und vorschriftsgemäßem sowie ethisch korrektem Verhalten unterstützen."

Regina Sieh: "Ich freue mich auf diese Aufgabe: Zum einen kann ich mich vollkommen mit der Arbeit der Stiftung identifizieren, zum anderen habe ich mich seit Längerem mit dem Gedanken getragen, eine ehrenamtliche Tätigkeit im Zusammenhang mit Compliance zu übernehmen."

Als Compliance-Beauftragte achtet Regina Sieh darauf, dass die Stiftung ihre Tätigkeiten gesetzes- und regelkonform ausübt, dass in allen Bereichen hohe ethische Standards eingehalten werden und dass gesetzeswidriges Verhalten - innerhalb der Organisation, wie auch in deren Beziehungen zu Dritten - verhindert wird. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, nachgewiesene Aufwendungen werden ersetzt.

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier: www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch in unseren sozialen Netzwerken: 
Facebook, Twitter, YouTube und Instagram 
Spendenkonto 
Stiftung Menschen für Menschen 
Stadtsparkasse München 
IBAN: DE64701500000018180018 
SWIFT (BIC): SSKMDEMM 
Online: www.menschenfuermenschen.de 

Über Menschen für Menschen

Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 35 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung "Wetten, dass..?". Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 740 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Pressekontakt:

Stiftung Menschen für Menschen
Brienner Straße 46, 80333 München, Germany
Lisa Riegel, E-Mail: lisa.riegel@menschenfuermenschen.org
Tel.: +49 89 383979-60 / Fax: +49 89 383979-70
Original-Content von: Die Stiftung Menschen für Menschen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: