Die Stiftung Menschen für Menschen

Einladung zur Pressekonferenz 20 Jahre Stiftung Menschen für Menschen e.V.

München (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, eine ungewöhnliche Wette veränderte das Leben des ehemaligen Schauspielers Karlheinz Böhm und das von Millionen äthiopischer Kinder, Frauen und Männer. Am 16. Mai 1981 wettete Böhm in der ZDF-Sendung "Wetten, dass..?", dass nicht einmal jeder dritte Zuschauer eine Mark, einen Franken oder sieben Schilling für die notleidenden Menschen in der Sahelzone geben würde. Er gewann die Wette und reiste dennoch mit 1,2 Millionen Mark Spenden in eines der ärmsten Länder der Welt - nach Äthiopien. Am 15. Mai 2001, genau 20 Jahre später, möchten Karlheinz Böhm und seine Frau Almaz im Rahmen einer Pressekonferenz Sie über die Erfolge von 20 Jahren "Hilfe zur Selbstentwicklung" und die Hoffnung auf Morgen in Äthiopien informieren. Gemeinsam mit Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul zeigt das Ehepaar Böhm Perspektiven der humanitären Zusammenarbeit auf. Pressekonferenz 20 Jahre Stiftung Menschen für Menschen e.V. Viehhauser im Presseclub, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin Dienstag, 15. Mai 2001 - 12.15 Uhr Karlheinz Böhm Vorsitzender Stiftung Menschen für Menschen e.V. Almaz Böhm stellvertretende Vorsitzende Heidemarie Wieczorek-Zeul Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Moderation: Beate Wedekind Journalistin Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu unserer Pressekonferenz begrüßen dürfen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Pressetext. ots Originaltext: Stiftung Menschen für Menschen e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Mit herzlichen Grüßen Stiftung Menschen für Menschen e.V. Thomas Goesmann - Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations - Tel.: 089 - 38 39 79 69 oder 0171 - 33 33 505 Original-Content von: Die Stiftung Menschen für Menschen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: