Control Risks Deutschland GmbH

Control Risks Deutschland GmbH zu aktuellen Presseberichten

Berlin (ots) - Wir sind den pressebekannten Vorgängen in Zusammenhang mit unserer Tätigkeit für die Deutsche Telekom zwischen 2000 und 2002 nachgegangen.

Sämtliche in Zusammenhang mit diesem Vorgang in unserem Haus vorliegenden Informationen und Dokumente haben wir heute umgehend und freiwillig der Staatsanwaltschaft Bonn übergeben.

Mit Blick auf die laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bonn möchten wir derzeit keine weiteren Angaben machen.

Allerdings können wir bestätigen, dass eine Geschäftsbeziehung zur Desa Investigation & Risk Protection bereits seit 2002 nicht mehr besteht. Auch haben der damalige Geschäftsführer und die involvierten Mitarbeiter unser Haus 2002 bzw. 2003 verlassen. Für die Deutsche Telekom sind wir seit 2002 nicht mehr tätig.

Pressekontakt:

Hans Juergen Stephan
Geschäftsführer Control Risks Deutschland GmbH
Tel.: 030-5332880

Original-Content von: Control Risks Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Control Risks Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: