Salamander GmbH

ots Ad hoc-Service: Salamander Salamander: 10 % Dividende

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Kornwestheim (ots Ad hoc-Service) - Der Aufsichtsrat der Salamander AG, Kornwestheim, hat in seiner Sitzung vom 19. April 2000 den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 1999 gebilligt und sich dem Vorschlag der Gewinnverwendung angeschlossen. Nach Einstellung von 10 Mio. DM in die anderen Gewinnrücklagen beträgt der Bilanzgewinn der Salamander AG 10.067.176,76 DM. Der Hauptversammlung wird am 21.Juni 2000 die Ausschüttung einer Dividende von 0,50 DM je Stückaktie vorgeschlagen. Der verbleibende Betrag von 706.511,76 DM wird auf neue Rechnung vorgetragen. Einschließlich der Steuergutschrift von 0,22 DM erhalten anlegungsberechtigte Aktionäre 0,72 DM je Aktie. Alle vier Sparten der Salamander AG haben positiv zur Ergebnisverbesserung im Jahr 1999 beigetragen. Im Hinblick auf das laufende Übernahmeangebot der EnBW an die Aktionäre der Salamander AG wird der Termin der Bilanz-Pressekonferenz auf den 14. Juni 2000 um 11 Uhr festgesetzt. (Anmerkung für die Redaktionen: Zur Pressekonferenz geht ihnen zu gegebenem Zeitpunkt eine gesonderte Einladung zu.) Der Vorstand der Salamander AG wurde von der Mehrheitsaktionärin der EnBW Energie Baden-Württemberg AG (EnBW), Karlsruhe darüber informiert, dass sie ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die außenstehenden Aktionäre der Salamander AG abgeben wird. Die EnBW ist bereit mit rund 27 % an der Salamander AG beteiligt. Mit dem Erwerb der von Voith gehaltenen Anteile wird sich die Beteiligung der EnBW an der Salamander AG auf rd. 83,5 % erhöhen. Dieser Vertrag sieht unter der aufschiebenden Bedingung, dass das Bundeskartellamt keine Einwendungen gegen den Erwerb erhebt. EnBW wird damit die Kontrolle über die Salamander AG im Sinn des Artikel 16 des Übernahmekodex der Börsensachverständigenkommission beim Bundesministerium der Finanzen erreichen und wird allen übrigen Aktionären der Salamander AG ein öffentliches Angebot zum Erwerb ihrer Aktien unterbreiten. Der Vorstand der Salamander AG begrüßt ein solches Kaufangebot und hält im Hinblick auf die Kursentwicklung der Aktie in den letzten 12 Monaten die Höhe des angebotenen Kaufpreises in Höhe von EUR 14,-- für angemessen. Die Frist für das Kaufangebot beginnt voraussichtlich am 3. Mai und endet am 9. Juni 2000. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Salamander GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: