Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Die IFA wird 50
Sennheiser auf der Internationalen Funkausstellung (mit Bild)

Die IFA wird 50 / Sennheiser auf der Internationalen Funkausstellung (mit Bild)
Sennheiser-Messestand auf der Funkausstellung 1950. Damals noch unter dem Namen 'Labor W'. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sennheiser electronic GmbH & Co. KG"

Wennebostel, Deutschland (ots) - Die Internationale Funkausstellung feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Zum 50. Mal öffnet die IFA für technikinteressierte Besucher ihre Türen. Sennheiser ist seit mehreren Jahrzehnten mit seinen Produkten bei der weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik vertreten. Und auch in diesem Jahr wird der Audiospezialist seine Produktneuheiten auf der IFA zeigen.

"Die IFA gehört seit der Unternehmensgründung von Sennheiser zu einer unserer bedeutendsten Messen", sagt Susanne Seidel, Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing. "Wir gratulieren der Funkausstellung zum Jubiläum und freuen uns einmal mehr auf vielversprechende Messetage in Berlin." Zu den historischen Meilensteinen des Messeauftritts von Sennheiser zählte beispielsweise der erste Kopfhörer in komplett offener Bauweise. Der legendäre HD 414 wurde später mit über 10 Millionen Exemplaren zum meist verkauften Kopfhörer der Welt. Im Jahr 1975 zeigte das Unternehmen seinen ersten drahtlosen Infrarot-Kopfhörer. Der wohl beste und teuerste Kopfhörer der Welt, der Orpheus, sorgte 1991 für Aufsehen.

Portable Entertainment: Sennheiser-Neuheiten 2010 Zum IFA-Geburtstag in diesem Jahr bringt Sennheiser gleich mehrere Produktneuheiten mit nach Berlin. Neben den erfolgreichen Sportmodellen, die in Zusammenarbeit mit adidas entstanden sind, zeigt der Audiospezialist die neuen drahtlosen Reisekopfhörer PXC 360 BT und MM 550 TRAVEL, die ab sofort die Sennheiser Travel Linie ergänzen werden. Mobile Musik und drahtlose Übertragungstechnologie bleiben damit weiterhin Kernthemen im Bereich 'Private Audio'.

Während der IFA vom 3. bis zum 8. September haben Besucher die Gelegenheit, die neuen Kopfhörer und Headsets direkt vor Ort zu testen. Sennheiser ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr in Halle 3.2, Stand Nr. 124 auf dem Messegelände in Berlin zu finden.

Mehr Informationen zu Sennheiser auf der IFA unter: www.sennheiser.com/presse

Über die IFA

Die IFA wurde 1924 als erste Große Deutsche Funkausstellung in Berlin gegründet. In der Zwischenzeit ist die Internationale Funkausstellung nicht nur die größte Messe für Unterhaltungselektronik, sondern zählt auch die meisten Produktpremieren der Consumer Electronics und Elektrohausgeräte-Industrie weltweit. Nach der Gründung fand die IFA zunächst bis 1939 in jährlichem Rhythmus statt. Nach dem Zweiten Weltkrieg fand sie mit wenigen Ausnahmen alle zwei Jahre und teilweise an wechselnden Orten statt, um dann wieder zu einem jährlichen Ereignis unter dem Berliner Funkturm zu werden.

Pressekontakt:

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Edelgard Marquardt
Am Labor 1 - 30900 Wedemark
Tel +49 (51 30) 600 - 329
Fax +49 (51 30) 600 - 295
edelgard.marquardt@sennheiser.com

Original-Content von: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: