medienforum nrw

Medienforum NRW 2015: "Plattform für den digitalen Zukunftsdialog"

Düsseldorf / Köln (ots) - Das 27. Medienforum NRW (09. - 11. Juni 2015) diskutiert die Zukunftsthemen von Medien-, Breitband- und Digitalbranchen in enger Kooperation mit ANGA COM und INTERACTIVE COLOGNE

Das 27. Medienforum NRW findet 2015 vom Dienstag, 09. - Donnerstag, 11. Juni in Köln statt und bietet in Kooperation mit der ANGA COM und INTERACTIVE COLOGNE ein weiterentwickeltes kompaktes Kongressprogramm für die Medien-, Breitband- und Digitalbranchen.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eröffnet Medienforum NRW und ANGA COM in der Koelnmesse und setzt dabei den thematischen Auftakt für den ersten Kongresstag. Das Medienforum adressiert in seinen Veranstaltungen aktuelle Entwicklungen der digitalen Medienwelt, insbesondere die politische Diskussion über eine zukunftsfähige, konvergente Medienordnung. In Zusammenarbeit mit Interactive Cologne geht es in der IHK Köln um die fortgesetzte Transformation von Medieninhalten und Nutzungsformen, die Veränderung der Fernseh- und Filmlandschaft ebenso wie der gesellschaftlichen Kommunikation.

NRW-Medienministerin Dr. Angelica Schwall-Düren: "Mit der Verbindung von Medienforum NRW und ANGA COM ist es uns im vergangenen Jahr gelungen, Medien, Infrastruktur und Telekommunikation in NRW zusammenzubringen und dabei eine konvergente Plattform für den digitalen Zukunftsdialog zu entwickeln. 2015 wollen wir darüber hinaus in Zusammenarbeit mit der Interactive Cologne die kreative Digital- und Internetwirtschaft noch stärker einbinden. Im Verbund mit zahlreichen attraktiven Branchentreffs zeigt NRW eine Woche lang Vielfalt und Stärke seiner konvergenten Medien-, Digital- und Kommunikationsbranchen und unterstreicht dabei nicht zuletzt seine Relevanz in der aktuellen medien- und netzpolitischen Debatte."

Joachim Vranken, Sprecher des INTERACTIVE COLOGNE Festivals: "Durch die Verzahnung des etablierten Medienforums mit unserem Branchentreffen der jungen Internetwirtschaft leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der digitalen Transformation unserer Gesellschaft und zeigen zugleich, dass die Digitalwirtschaft ein bedeutender Standortfaktor für NRW ist."

Seit seiner Neuausrichtung im Jubiläumsjahr 2013 versteht sich das Medienforum NRW als zentrale Plattform für den medien- und netzpolitischen Diskurs, als Diskussionsforum für die Herausforderungen der digitalen Informationsgesellschaft und als zentraler Treffpunkt für Medienunternehmer, Medienmacher, Kreative und Gründer an einem der erfolgreichsten Medienstandorte Europas. In der Verbindung mit ANGA COM und INTERACTIVE COLOGNE bietet das Medienforum 2015 ein attraktives Konferenzformat - ein Next Level Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung.

In Themenvielfalt und Struktur schafft es einen gemeinsamen Raum für die Diskussion der aktuellen und Perspektiven von Inhalteanbietern und -produzenten, Netz- und Plattformbetreibern, der Internet- ebenso wie der interaktiven Branchen. 2015 öffnet sich das Medienforum noch stärker den jungen Internet- und Digitalbranchen und vor allem auch den Fragen der digitalen Transformation des Alltags aus der Nutzerperspektive.

In dieser Verbindung von Messe, Medienkongress und junger digitaler Plattform für Kreativität, Kultur und digitale Zukunft entsteht ein neuartiges Branchentreffen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung.

Events

Events und Abendveranstaltungen bieten während der gesamten Woche vielfältige Gelegenheit zu Austausch und Kontaktpflege. Höhepunkte sind unter anderem der RTL Produzentenempfang am 8. Juni (gesonderte Einladung), die ANGA COM Night in den Rheinterrassen am Abend des ersten Kongresstages (limitiertes Kartenkontingent), der Jury Cocktail International Emmy® Awards (nur mit Einladung) am 9. Juni und der Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW am Mittwochabend (nur mit Einladung). Am Donnerstag folgen Interactive Cologne-Party (gesonderte Einladung) und die Media Entertainment Night (gesonderte Einladung). Attraktiver Schlusspunkt der Woche ist die Verleihung des renommierten Deutschen Web Video Preises in Düsseldorf am 13. Juni 2015 (gesonderte Einladung).

Tickets

Gemeinsame Anmeldungen für Medienforum NRW und ANGA COM sind online ab einem Preis von 200 Euro bereits jetzt unter www.angacom.de/besucher/tickets.html möglich. Darüber hinaus wird es ein gemeinsames Ticketing von Medienforum und INTERACTIVE COLOGNE für das Programm am 10. und 11. Juni in der IHK geben.

Das Programm des Medienforum NRW wird ab Mitte kommender Woche auf der Seite www.medienforum.de veröffentlicht, zunächst mit dem Programm zum Eröffnungstag.

Das Medienforum NRW findet 2015 in Kooperation mit der ANGA COM - Europas führender Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit - und der INTERACTIVE COLOGNE, Konferenz und Festival für die kreative Digital- und Internetwirtschaft, statt.

Die Federführung für das 27. Medienforum NRW liegt bei der Film- und Medienstiftung NRW, die Durchführung bei der Mediencluster NRW GmbH.

Pressekontakt:

Hartmut Schultz
Tel.: +49 (211) 930 50 308
E-Mail: presse@medien.NRW.de

Original-Content von: medienforum nrw, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: medienforum nrw

Das könnte Sie auch interessieren: