medienforum nrw

Sonntag, 18:00 Uhr: Eröffnung des medienforum NRW

Köln (ots) - Journalist der Superlative: Eröffnungsredner Eason Jordan beschafft Nachrichten für eine Milliarde Zuschauer in aller Welt * Havas-Chef Eric Licoys vertritt Jean-Marie Messier * Roger Willemsen moderiert * Anschließend Medientreff der Stadt Köln und Pro Sieben Media AG Die Eröffnung des medienforum NRW am Sonntag, den 4. Juni um 18:00 Uhr im Kölner Hotel Maritim hat eine neue Rednerliste: Vivendi-Chef Jean-Marie Messier, der als einer der Hauptredner vorgesehen war, fliegt zu einer kurzfristig anberaumten Vertragsunterzeichnung in die USA - während zeitgleich Eason Jordan, Chef der weltweiten Nachrichtenbeschaffung und des internationalen Network des globalen Fernsehsenders CNN, eigens von Atlanta nach Köln eilt, um das medienforum NRW zu eröffnen. Jordans Eröffnungsrede wird mit Spannung erwartet: Er leitet ein weltumspannendes Heer von Journalisten, die die Nachrichten für eine Milliarde Menschen in 212 Ländern und Territorien produzieren - mithin der Journalist der Superlative, der zudem nach wie vor selbst als Berichterstatter unterwegs ist. Anstelle von Jean-Marie Messier wird der Chef des französischen Verlagshauses Havas an den Rhein kommen: Eric Licoys, der als Chief Operating Officer nach Messier der mächtigste Mann im Vivendi-Konzern ist, baut Havas konsequent vom milliardenschweren Buch- und Fachzeitschriftenverlag zum Multimediahaus um. Von seiten der Veranstalter des medienforum NRW werden auch Ministerpräsident Wolfgang Clement und Dr. Norbert Schneider, Direktor der Landesanstalt für Rundfunk in Nordrhein-Westfalen zur Eröffnung sprechen. Durch den Abend führt der bekannte Journalist Roger Willemsen. Im Anschluß laden die Stadt Köln und die ProSieben Media AG zum traditionellen Medientreff ein, der ebenfalls im Hotel Maritim stattfindet. Teilnehmen können alle, die sich für das medienforum NRW angemeldet bzw. akkreditiert haben. Für Teilnehmer, die noch keine Karten besitzen, ist ab 14:00 Uhr ein Check-In im Hotel Maritim geöffnet. Infotelefon: 0221 / 925 793-0 ots Originaltext: medienforum NRW Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Zentraler Pressekontakt: Stefan Susbauer PR, Telefon: 0221/120 123, Fax: 0221/120 122 E-Mail: medienforum@xls.de Original-Content von: medienforum nrw, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: