medienforum nrw

CNN mit großem Engagement auf dem medienforum NRW: CNNs Präsident Eason Jordan ist einer der Hauptredner

    Köln (ots) - Eason Jordon, President CNN Global Newsgathering und International Networks der CNN News Group wird am Sonntag, den 4. Juni um 18.00 Uhr im Maritim Hotel Köln die Eröffnungsrede für das diesjährige medienforum NRW halten. Jordan wird dabei insbesondere auf die Rolle des Fernsehens im Zeitalter des schnellen und umfassenden Informationszugangs eingehen und in diesem Zusammenhang die Auswirkungen der neuen Medien auf den Journalismus erläutern.

    Tony Maddox, Vice President und Managing Editor CNN International für Europa, den Nahen Osten und Afrika, wird im Rahmen des medienforum am Cologne Conference Seminar "Rich Media Poor Democracy" am Montag, den 5. Juni von 16.00 bis 17.00 Uhr teilnehmen. Auf der Veranstaltung werden Maddox und die weiteren Teilnehmer das Thema "Was ist spannender als die Realität? - Politik als Unterhaltung im Fernsehen" diskutieren.

    Außerdem wird Tony Maddox am Dienstag, den 6. Juni um 14.00 Uhr auf dem medienforum NRW an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Offene Informationsgesellschaft? - Anspruch und Wirklichkeit" teilnehmen. Dabei werden u.a. die von Informationen aus zweiter Hand in Verbindung mit oberflächlichen und unzureichenden Recherchen ausgehenden Gefahren erörtert.

    Im Weiteren wird Chris Burns, Studioleiter und Korrespondent des Berliner CNN-Büros, auf der Podiumsdiskussion am Dienstag, den 6. Juni um 11.30 Uhr zum Thema "Als die Bilder lügen lernten" sprechen. Dabei wird Burns zu den Möglichkeiten der digitalen Produktion, der technischen Veränderung von Bildern und den daraus entstehenden Konsequenzen für die journalistische Arbeit Stellung nehmen.

    Auf dem diesjährigen medienforum NRW feiert CNN seinen 20. Geburtstag. Dabei wird CNN nicht nur wie in den letzten Jahren das Pressezentrum als exklusiver Sponsor ausstatten, sondern erreicht erstmals auch den Status eines Sponsors für das gesamte medienforum. Dieses hohe Engagement zeigt die große Bedeutung Deutschlands für CNN in Europa. CNN ist in mehr als 28 Millionen deutscher Haushalte empfangbar.

    Sonntag 4. Juni        18.00 Uhr        Eason Jordan
    Montag, 5. Juni        16.00 Uhr        Tony Maddox
    Dienstag, 6. Juni    11.30 Uhr        Chris Burns
                                    14.00 Uhr        Tony Maddox


ots Originaltext: medienforum NRW
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Claudia Coles
Tel.: 030 / 22622 / 261
Handy: 0044 / 385 / 725 705

Original-Content von: medienforum nrw, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: medienforum nrw

Das könnte Sie auch interessieren: