medienforum nrw

ACHTUNG TERMINKORREKTUR: Sonntag, 4. Juni 2000 in Köln: Vivendi-Chef Jean-Marie Messier Hauptredner des medienforum NRW

Köln (ots) - Jean-Marie Messier, Chef des französischen Mischkonzerns Vivendi, ist Hauptredner der Eröffnungveranstaltung des medienforum NRW (4. bis 7. Juni in Köln). Im Hotel Maritim spricht Messier am Sonntag, den 4. Juni um 18:00 Uhr über seine Visionen und Strategien für den deutschen und europäischen Medienmarkt. Das medienforum NRW wird traditionell durch die Rede einer prominenten Persönlichkeit des internationalen Mediengeschehens eröffnet. Hauptredner der vergangenen Jahre waren unter anderen Rupert Murdoch und Thomas Middelhoff. Messier (43) gilt als einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des internationalen Mediengeschäfts. Zum Vivendi-Imperium gehören die Perlen der französischen Wirtschaft, darunter der führende Telefon- und Onlineanbieter Cegetel, die Verlagsgruppe Havas, das Pay-TV Programm Canal Plus und der Mobilfunkanbieter SFR. Mit AOL führt Vivendi Gespräche über eine europaweite Allianz, im Internet-Sektor verfügt Vivendi bereits über ein weltumspannendes Netz an Beteiligungen und Allianzen. Ferner werden Vivendi Ambitionen auf die Übernahme der Universal Studios und Universal Music nachgesagt. An Rupert Murdoch's Pay-TV Konzern British Sky Boadcasting (BskyB) hält Vivendi den zweitgrößten Teil des Aktienpakets. Als ehemaliger Manager der Vivendi-Tochter Societé Generale des Eaux formte Messier in nur wenigen Jahren den französischen Mischkonzern zu einem der weltweit machtvollsten und profitabelsten Medienhäuser. Messiers Vision ist der integrierte Medienkonzern: Vom Telefon zur Tageszeitung, von der Reisebuchung bis zum Pay-TV Abonnement will Vivendi als universeller Dienstleister alle Aktivitäten der Konzerntöchter verschmelzen - mit dem Internet als zentrale Drehscheibe. Messiers Devise: "Um zu überleben, muss man nicht der Intelligenteste oder Stärkste sein, sondern der Anpassungsfähigste". ots Originaltext: medienforum NRW Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Zentraler Pressekontakt: Stefan Susbauer PR Theodor-Heuss-Ring 36 D-50668 Köln Telefon: 0221 / 120 123 Telefax: 0221 / 120 122 E-Mail:medienforum@xls.de Internet: www.medienforum.nrw.de Anmeldungen zum medienforum NRW: www.medienforum.nrw.de Original-Content von: medienforum nrw, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: