Janssen-Cilag GmbH

Das ewige Versteckspiel hat ein Ende

Das ewige Versteckspiel hat ein Ende
Harald genießt seine neue Lebensqualität: Er fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes wieder wohl in seiner Haut. Bild: Janssen-Cilag GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/16998 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Janssen-Cilag ...

Neuss (ots) - Respekt - Teilhabe - Lebensqualität. So lautet das Motto des heutigen Welt-Psoriasis-Tages. Allein in Deutschland leiden rund zwei Millionen Menschen an Psoriasis, besser bekannt als Schuppenflechte. Einer davon ist Harald, Jahrgang 1962, aus Hamburg. Als die Krankheit bei ihm ausbricht, ist er 15 Jahre alt. Es beginnt eine jahrzehntelange Behandlungs-Odyssee - ohne langfristige Besserung. Erst mit 48 Jahren erhält er ein Medikament, das ihm dauerhaft hilft. Dank der passenden medikamentösen Therapie, der Hilfe von Ärzten und dem Rückhalt aus seinem Freundeskreis fühlt sich der passionierte Hobby-Fußballer heute wieder rundum wohl in seiner Haut - und kickt auch im kurzen Trikot.

Als Harald 1977 die Diagnose Schuppenflechte erhält, ist er geschockt. "Das waren nicht nur einige kleine Stellen, sondern mein ganzer Körper war betroffen, auch die Kopfhaut", so Harald. Mitten in der Pubertät schuppt sich seine Haut großflächig, ist gerötet und entzündet. "Dabei hatte ich noch Glück, dass mein Gesicht und meine Handrücken verschont blieben." Auf der Kopfhaut plagt ihn Juckreiz. "Ich habe oft so lange gekratzt, bis es blutete." Die Erkrankung ist für Harald eine hohe seelische Belastung: "Ich empfand extreme Scham für mein Aussehen und war völlig verzweifelt, es gab damals ja keine wirksame Behandlung für mich." Ein Hautarzt verschreibt ihm Medikamente, mit denen die Schuppenflechte tatsächlich zunächst verschwindet. Einen Tag später taucht sie bei ihm jedoch unverändert wieder auf. "Erst denkt man: Alles ist gut. Aber 24 Stunden später kommt alles zurück. Wie von Geisterhand. Das hat mir jahrelang Albträume bereitet", erzählt Harald.

Tarnung und Rückzug

Harald versteckt seine Haut, trägt im Sommer keine kurzen Hosen oder T-Shirts. "Wenn meine Freunde mit mir schwimmen gehen wollten, habe ich mir irgendwelche Ausreden einfallen lassen." Für den leidenschaftlichen Hobby-Fußballer ist auch das Umkleiden in der Kabine ein ewiges Versteckspiel. "Ich habe mich immer sehr langsam umgezogen und als Allerletzter geduscht." Er spielt damals als Torwart und verbirgt seine Haut unter langer Sportbekleidung. Im Jahr 1978 bietet ihm ein Hautarzt die seinerzeit neue Lichttherapie an. Dank der Bestrahlung verbessert sich Haralds Hautbild. Aber die Behandlung ist zeitraubend und die Wirkung bei ihm nicht von Dauer. Später nutzt er zu Hause zusätzlich ein Mini-Bestrahlungsgerät für die Kopfhaut. "Der Einsatz des Geräts war mir unangenehm, meine Haare rochen verbrannt, teilweise rissen die Psoriasisherde auf und bluteten." Haralds zermürbende Odyssee geht weiter, aber nichts hilft ihm langfristig.

Zurück in die Offensive

Erst über 30 Jahre später kommt die Wende. Harald erhält ein bei ihm gut wirksames und verträgliches Psoriasis-Medikament. "Schon nach der dritten Behandlung habe ich gemerkt, dass die Flechten verschwinden. Die Stellen werden immer kleiner und die Schuppen bilden sich zurück." Das Mittel wirkt bei ihm dauerhaft und ohne wesentliche Nebenwirkungen. Heute hat Harald nur noch am linken Ellbogen eine kleine Stelle mit Schuppenflechte. Er nennt es sein "persönliches Mahnmal". "Ich empfinde echte Dankbarkeit, dass es dieses Medikament gibt", sagt er.

"Gut wirksame und verträgliche Medikamente sind wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Psoriasis-Therapie", so Dr. Michael von Poncet, Medizinischer Direktor bei Janssen Deutschland. Die meisten Präparate entfalten ihre Wirksamkeit für die Patienten jedoch am besten, wenn sie in umfassende Versorgungskonzepte eingebunden sind. "Unser Ansatz ist daher, pharmazeutische Innovationen einzubetten in Unterstützungsangebote für Patienten, Ärzte, Pfleger und Angehörige. So können wir Betroffene dabei unterstützen, ihre Therapieziele zu erreichen und ein Leben zu führen, das so wenig wie möglich durch die Krankheit eingeschränkt ist."

Harald genießt seine neue Lebensqualität. Er fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes wieder wohl in seiner Haut. Das Selbstvertrauen ist zurück. "Ohne die Auswirkungen meiner Krankheit ist alles einfacher." Kurze Kleidung im Sommer ist für ihn nun ebenso selbstverständlich wie der Besuch im Freibad. Auch auf dem Fußballplatz und in der Kabine gibt es kein Versteckspiel mehr - Harald kickt heute im kurzen Trikot und ist sowohl als Torwart als auch als Feldspieler aktiv. "Jetzt heißt es: Ärmel hochkrempeln" - so bringt der sportliche Hamburger sein neues Lebensgefühl auf den Punkt.

Mehr Informationen und das Video zu Haralds Geschichte: www.Mehr-leben-im-Leben.de

Mehr Informationen zum Thema Schuppenflechte: www.psoriasis360.de/

Janssen. Mehr leben im Leben.

Als forschender Arzneimittelhersteller ist es unser Ziel, lebensbedrohliche und chronische Krankheiten zu lindern oder zu heilen. Damit wollen wir erreichen, was für Patienten wirklich zählt: alltägliche und besondere Momente so zu erleben, wie es vor der Diagnose selbstverständlich war. Als Pharmasparte von Johnson & Johnson entwickeln wir im Schulterschluss mit Partnern vor Ort und weltweit innovative Medikamente und ganzheitliche Behandlungskonzepte - von der Diagnose bis zur Rehabilitation. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Onkologie, Immunologie, Psychiatrie/Schmerztherapie und Infektiologie. In Deutschland beschäftigt die Janssen-Cilag GmbH in Neuss mehr als 800 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von 1,04 Milliarden Euro (Quelle: IMS Health). Mehr Informationen unter: www.janssen-deutschland.de und www.Mehr-leben-im-Leben.de.

Pressekontakt:

Elisabeth Felice Nehls
Unternehmenskommunikation Janssen Deutschland
presse@janssen-deutschland.de
Tel.: +49 2137 955-804
Original-Content von: Janssen-Cilag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Janssen-Cilag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: