Janssen-Cilag GmbH

Janssen gründet neuen Unternehmensbereich für den Kampf gegen globale Gesundheitsprobleme

Neuss (ots) - Die Entwicklung neuer Arzneimittel gegen die drängendsten weltweit ungelösten Gesundheitsprobleme sowie Strategien, um Patienten in stark betroffenen und ressourcenlimitierten Regionen einen besseren Zugang zu wichtigen Therapien zu ermöglichen, stehen im Mittelpunkt eines neu gegründeten Unternehmensbereiches von Janssen, dem "Janssen Global Public Health (GPH)". Damit bündelt Janssen, Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson, seine Aktivitäten rund um die medizinische Versorgung insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern.

"Im Kampf gegen globale Gesundheitsbedrohungen ist es wichtig, den Bedürfnissen der Entwicklungsländer ebenso viel Bedeutung beizumessen wie denen der Industrienationen", sagt Paul Stoffels, M.D., Chief Scientific Officer von Johnson & Johnson und Worldwide Chairman von Janssen. "Mit diesem neuen Team fokussieren wir die Entwicklung und Einführung bestimmter Arzneimittel und wollen gemeinsam mit gleichgesinnten Partnern eine nachhaltige Grundlage schaffen, mit deren Hilfe die Gesundheit der Menschen rund um den Globus spürbar verbessert werden soll."

Das Aufgabenspektrum des Bereichs Janssen GPH umfasst die klinische Entwicklung der Substanzen sowie die Konzeption und Umsetzung neuer Zugangsstrategien in stark betroffenen und ressourcenschwachen Ländern in Zusammenarbeit mit Regierungen, nichtstaatlichen Hilfsorganisationen und weiteren Behörden.

Der Fokus des Janssen GPH liegt derzeit neben den Infektionskrankheiten HIV und multiresistenter Tuberkulose auf Wurmerkrankungen sowie den schwierig zu behandelnden Tropenkrankheiten Flussblindheit und Elephantiasis. Das GPH-Team wird gemeinsam geleitet von Adrian Thomas, Vice President Global Market Access, Global Commercial Strategy Operations und Global Public Health, und Wim Parys, Vice President, R&D Global Public Health bei Janssen.

Über Janssen

Janssen ist ein forschendes Pharmaunternehmen und Tochter des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson. Wir bei Janssen haben uns dem Ziel verschrieben, die wichtigsten medizinischen Herausforderungen unserer Zeit anzugehen und zu lösen. Wir erforschen Medikamente in den Kompetenzfelder Onkologie (z.B. multiples Myelom und Prostatakrebs), Immunologie (z.B. Psoriasis), Neurologie/Psychiatrie (z.B. Schizophrenie, Demenz, Schmerz), Infektiologie und Impfstoffe (z.B. HIV/AIDS, Hepatitis, Tuberkulose, Influenza), sowie Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes). Als innovativer Gestalter im Gesundheitswesen setzen wir uns für eine ganzheitliche Gesundheitsversorgung ein. Gemeinsam mit anderen Akteuren im Gesundheitswesen entwickeln wir nachhaltige Behandlungskonzepte für eine bessere Versorgung der Patienten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.janssen-deutschland.de

Pressekontakt:

Janssen-Cilag GmbH
Henriette Preiß, Manager Communications
Tel.: 02137-955-4529,
E-Mail: hpreiss@its.jnj.com

Original-Content von: Janssen-Cilag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Janssen-Cilag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: