DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Anke Huber beim Betty Barclay Cup

    Hamburg (ots) - Anke Huber wird auch in diesem Jahr beim Betty
Barclay Cup aufschlagen. Die 26-jährige Karlsdorferin bestätigte
Turnierdirektor Walter Knapper ihre Teilnahme für das Turnier, das
vom 01. bis 06. Mai am Hamburger Rothenbaum ausgetragen wird. Neben
der deutschen Nummer eins haben bereits fünf Wochen vor dem
offiziellen Meldeschluss vier frühere Siegerinnen ihren Start
zugesagt: Wimbledon- und US Open-Champion Venus Williams (Gewinnerin
1999),  Conchita Martinez (Gewinnerin 1995) und Aranxta Sanchez
(Gewinnerin 1993, 1994).  Auch die Österreicherin Barbara Schett  ist
am Rothenbaum dabei. "Ich bin sehr froh, dass diese
Spitzenspielerinnen bereits ihre Teilnahme bestätigt haben. Wir
werden auch in diesem Jahr wieder hervorragendes Tennis auf der
Anlage sehen", so Turnierdirektor Walter Knapper. Im vergangenen Jahr
wurde ein Rekord von 55.800 Zuschauern erzielt.
    
    Rothenbaum-Starterin Anke Huber musste aufgrund einer
Handgelenksverletzung, die sie sich bei den US Open im September 2000
zugezogen hatte, fünf Monate pausieren. Nach ihrem Verzicht auf die
Olympischen Spiele in Sydney sowie auf die Australian Open in
Melbourne startete die Badenerin in der vergangenen Woche in Paris
ihr Comeback. Dort unterlag sie erst im Finale gegen die Französin
Amelie Mauresmo. Beim Betty Barclay Cup erreichte die 12-malige
WTA-Turniersiegerin dreimal das Halbfinale (1992, 1995, 2000) und
zweimal das Viertelfinale (1993, 1994). Im vergangenen Jahr unterlag
sie im Halbfinale der späteren Siegerin Martina Hingis mit 3:6, 2:6.
    
    Karten für den Betty Barclay Cup (01. - 06. Mai 2001) sowie für
die Tennis Masters Series Hamburg (14. - 20. Mai 2001) können unter
folgender Adresse bestellt werden:
    
    Deutscher Tennis Bund
    Rothenbaum Turnier GmbH
    Hallerstr. 89
    
    20149 Hamburg
    Tel. 040-41178-411
    Fax 040-41178-236
    www.tennisturniere.de
    
    
ots Originaltext: Deutscher Tennis Bund
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
DTB-Pressestelle in Hamburg.
Tel.: 040-4117 8250        
Fax: 040- 4117 8255    
e-mail: presse@dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: