Capgemini

Studie: Lebensmittelindustrie und Handel im Kampf um den Verbraucher / Läden auf dem Weg vom Verteiler zur Marke

    Berlin (ots) - Die Loyalität des Kunden gegenüber ihren Geschäften
zu sichern sehen 85 Prozent der europäischen Lebensmittelhändler als
wichtigste Herausforderung der nächsten Jahre an. Das sagen auch
Lebensmittelhersteller, befragt nach den Herausforderungen für den
Handel - 86 Prozent stimmen hier zu. Weniger Einigkeit gibt es bei
der Frage nach der Top-Herausforderung für die Food-Industrie. Hier
sehen die europäischen Hersteller selbst mit 96 Prozent die
Entwicklung innovativer Produkte an der Spitze. Der Aspekt
Lebensmittelsicherheit kommt bei ihnen mit 68 Prozent erst an dritter
Stelle. Ganz anders der Handel - nach den Skandalen um BSE und Maul-
und Klauenseuche fordert er von den Herstellern sichere Produkte für
den Verbraucher - 91 Prozent sehen die Produktsicherheit als größte
Herausforderung für die Industrie. Diese Ergebnisse zeigt die Studie
"State of the Art in Food: The Changing Face of the Food Industry"
von Cap Gemini Ernst & Young, bei der weltweit 65 CEOs und 220
leitende Manager von führenden Markenherstellern und Händlern aus der
Lebensmittelbranche befragt wurden. "Die Entwicklung geht ganz klar
dahin, dass sich Formate des Handels selbst als Marke etablieren und
damit für den Verbraucher zum entscheidenden Auswahlfaktor werden.",
erklärt Dr. Harald Münzberg, verantwortlicher Vice President im
Bereich Handel und Konsumgüter bei Cap Gemini Ernst & Young in
Zentraleuropa. Die Ergebnisse erscheinen jetzt in einem 600 Seiten
starken Buch von den Autoren der Management und IT- Beratung Cap
Gemini Ernst & Young Jan-Willem Grievink, Lia Josten und Conny Valk.
In der Studie wurden unter anderem der Konsumentenmarkt, die
Integration der Wertschöpfungskette und Veränderungen im
Beschaffungsmarkt untersucht.
    
    Eine Zusammenfassung der Studie sowie ein Foto von Dr. Harald
Münzberg finden Sie unter http://www.de.cgey.com/presse zum Download.
    
ots Originaltext: Cap Gemini Ernst & Young
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:

Cap Gemini Ernst & Young
Am Limespark 2
D-65843 Sulzbach
thomas.becker@cgey.com
Pressesprecher: Thomas Becker
Tel.: 06196/999-1309
Fax: 06196/999-1777

Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: