VBG

VBG-Seminare 2009: Ab 15. Oktober buchen!
Alle VBG-Seminare jetzt im aktuellen Kundenmagazin "Sicherheitsreport"

Hamburg (ots) - Weiterbildung hat in Zeiten des demographischen Wandels einen sehr hohen Stellenwert sowohl für Arbeitnehmer als auch für Unternehmer. Nur wer sich fortbildet, bleibt auf dem neuesten Stand. Damit die Mitgliedsunternehmen der VBG in Sachen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf dem neuesten Stand bleiben, steht ab 15. Oktober das Seminarangebot 2009 im Kundenmagazin "Sicherheitsreport" und auf der VBG-Website zur Verfügung. Gebucht werden kann über www.vbg.de/seminare oder telefonisch über die VBG-Bezirksverwaltungen.

Hauptzielgruppen für die Seminare sind Unternehmer, deren Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsärzte und Personal- und Betriebsräte. In den vier Akademien bundesweit vermitteln die VBG-Dozenten durch Best-Practise-Beispiele den Arbeitsschutz. Dr. Manfred Fischer, Direktor Prävention, VBG: "Die VBG ist einer der größten Weiterbildungsträger für Dienstleistungsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland. Im vergangenen Jahr haben über 38.000 Personen aus den Mitgliedsunternehmen ein VBG-Seminar besucht."

Die VBG-Akademien in Dresden, Storkau, Lautrach und Gevelinghausen bieten den knapp 580.000 Mitgliedsunternehmen branchenspezifische Qualifizierungsangebote. Das Themenspektrum der 230 Seminararten reicht von Arbeitsschutz mit System über Bildschirmarbeitsplatzgestaltung und Rückenprävention bis hin zu branchenspezifischen Seminaren, z.B. für die Zeitarbeit.

Das Magazin "Sicherheitsreport" erhalten alle VBG-Mitgliedsunternehmen, außerdem steht es online unter www.vbg.de/sicherheitsreport zur Verfügung. Die Anmeldung zu den VBG-Seminaren 2009 läuft online ab dem 15. Oktober problemlos mit der Angabe des Seminarkürzels und der Kundennummer unter www.vbg.de/seminare. Die Anmeldung nehmen auch alle VBG-Bezirksverwaltungen entgegen (Kontaktdaten: www.vbg.de/kontakt ).

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung mit knapp 30 Mio. Versicherungsverhältnissen in der Bundesrepublik. Versicherte der VBG sind Arbeitnehmer, freiwillig versicherte Unternehmer, Patienten in stationärer Behandlung und Rehabilitanden, Lernende in berufsbildenden Einrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte. Zu den knapp 580.000 Mitgliedsunternehmen zählen Dienstleistungs-unternehmen aus über 100 Branchen, wie z.B. Banken und Versicherungen, Zeitarbeitsunternehmen, Unternehmen der IT-Branche sowie Sportvereine. Weitere Informationen zur VBG finden Sie unter www.vbg.de

Pressekontakt:

VBG
Daniela Dalhoff
PR-Referentin
22281 Hamburg
Tel.: 040 5146-2525
Fax: 040 5146-2255
daniela.dalhoff@vbg.de

Original-Content von: VBG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VBG

Das könnte Sie auch interessieren: