SOS-Kinderdörfer weltweit

Prämierte Gemälde von SOS-Kinderdorf-Kindern auf der Kunstmesse Art Basel

Basel (ots) - Die besten von 700 Gemälden junger Künstler aus den weltweiten SOS-Kinderdörfern werden auf der renommierten Kunstmesse Art vom 21.-26.6.00 in Basel gezeigt. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der SOS-Kinderdörfer hat der Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V. zusammen mit SOS-Kinderdorf International im vergangenen Jahr einen internationalen Kunstwettbewerb durchgeführt. 700 farbenfrohe Bilder zum Thema "SOS-Kinderdorf in meinem Land" gingen aus aller Welt ein. Eine Auswahl von 100 Bildern, darunter von einer hochklassigen Jury prämierte Exemplare, sind derzeit als Wanderausstellung unterwegs und momentan in der Mainzer Staatskanzlei zu sehen. Die nächste Station ist Basel: Auf der Art Basel, die als eine der weltbesten Kunstmessen gilt, werden Bilder aus vier Kontinenten und 52 Ländern vom 21.6. bis 26.6.00 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das hätten sich die kleinen Künstler aus den SOS-Kinderdörfern nie träumen lassen: Auf der Art in Basel hängen ihre Werke neben denen der berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts. ots Originaltext: Hermann-Gmeiner-Fonds Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Hermann-Gmeiner-Fonds Kommunikation Tel.: 089/179 14-261 bis -263, Fax: 089/179 14-260 E-mail: hermann.gmeiner.fonds@sos-kd.org, Homepage: www.hgfd.de Original-Content von: SOS-Kinderdörfer weltweit, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: