United Internet AG

ots Ad hoc-Service: United Internet AG United Internet wächst um 64 Prozent Erstes Quartal übertrifft Planungen

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Montabaur (ots Ad hoc-Service) -Das erste Quartal der United Internet AG ist erfolgreich verlaufen. Das Netzwerk wurde um zwei weitere Beteiligungen (Netzpiloten AG, gatrixx AG) auf nun 17 Unternehmen ausgeweitet. Mit Jobs & Adverts hat eine Beteiligung ihren Börsengang bereits erfolgreich realisiert, zwei weitere (AdLINK AG und GMX AG) werden im 2. Quartal folgen. Die Internationalisierung des Netzwerkes macht große Fortschritte. "Der Start von United Internet hätte nicht besser verlaufen können", resümiert Vorstand Ralph Dommermuth: "Wir haben im ersten Quartal unsere Marktposition deutlich gestärkt". Der konsolidierungsfähige Umsatz der Mehrheitsbeteiligungen stieg um 52,5 Prozent auf 46,8 Millionen Euro - insgesamt steigerte sich der Umsatz der 17 United-Internet-Beteiligungen um 64 Prozent auf 54 Millionen Euro. Die Investitionen in Internationalisierung, Markenaufbau und neue Beteiligungen führten zu einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von -1,9 Millionen Euro im Konzern. Dazu kamen weitere, nicht cash-relevante Belastungen in der Konzern Gewinn- und Verlustrechung in Höhe von 8,2 Millionen Euro durch at-equity- Verluste aus assoziierten Unternehmen, Goodwill-Afa und nach US-GAAP zu bilanzierende Aufwendungen im Rahmen des Mitarbeiter-Beteiligungsprogramms aufgrund der guten Kursentwicklung der United Internet Aktie. Insgesamt ergibt sich daraus ein DVFA-Ergebnis pro Aktie von -1,79 Euro und nach Eliminierung der Goodwill-Afa von -1,13 Euro je Aktie. "Damit bleiben wir deutlich unter den angekündigten Verlusten, die durch unsere Investition in Wachstum und Markenaufbau der Beteiligungen entstehen, zurück", sagt Dommermuth. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, werden weitere umfangreiche Investitionen in den Ausbau des United Internet- Netzwerkes geplant. Insgesamt fünf Beteiligungen werden in diesem Jahr an die Börse gehen oder haben den Börsengang - wie Jobs & Adverts - bereits erfolgreich abgeschlossen. Die Börsengänge von AdLINK und GMX sind im laufenden Quartal geplant. Der nächste Schritt für United Internet ist konsequenterweise die Europäisierung des gesamten Unternehmens. Einige Beteiligungen wie GMX, Jobs & Adverts, AdLINK, 1&1 Internet AG und twenty4help sind bereits europäische Top-Player, die Management-Holding wird ihnen nun folgen. In diesem Jahr werden in den europäischen Internet-Hauptmärkten Großbritannien (London), Frankreich (Paris) und Skandinavien (Stockholm) Niederlassungen eröffnet. Die United-Internet-Niederlassungen werden die Beteiligungen bei der Internationalisierung Ihrer Angebote unterstützen und Synergieeffekte schaffen. Die United Internet AG ist Europas führender Verbund von Internet-Unternehmen. Unter dem Dach der Management-Holding, die am Neuen Markt notiert ist, sind 17 innovative Unternehmen - wie z.B. AdLINK, GMX, 1&1 Internet, twenty4help, gatrixx und Jobs & Adverts - vereint. Sie nutzen die Kooperationsmöglichkeiten und Synergien, die ihnen das Netzwerk von United Internet bietet. Contact: Burkhard Böndel Brodeur Kohtes & Klewes Phone: +49 211/38640-125 Fax: +49 211/38640-300 Email: bboendel@de.brodeur.com Matthias Riess United Internet AG Phone: +49 2602/96-1076 Fax: +49 2602/96-1013 Email: mriess@united-internet.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: United Internet AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: