HSV Fußball AG

Einladung zur Diskussionsrunde mit HSV, FC St. Pauli und Staatsministerin Aydan Özoguz

Hamburg (ots) - HSV und FC St. Pauli stellen ihre Flüchtlingsprojekte im Rahmen des bundesweiten Integrations-Programmes "Willkommen im Fußball" vor

Wir möchten Sie herzlich einladen, am Projektbesuch von Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, teilzunehmen und die Flüchtlingsangebote der beiden Hamburger Bundesligavereine HSV und FC St. Pauli sowie das Integrations-Programm "Willkommen im Fußball" kennenzulernen. Fotos und Interviews sind möglich.

WANN: Donnerstag, 21.04.2016, 14.00 Uhr -16.00 Uhr

WO: Volksparkstadion

Hamburger Weg Lounge Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg

WAS: Gesprächsrunde mit

   -      den Hamburger Bündnispartnern: Dietmar Beiersdorfer, HSV 
          Fußball AG / Andreas Rettig, FC St. Pauli / Jens Meier, HSV
          e.V. / Michael Sander, Arbeiter-Samariter Bund Hamburg
   -      den Initiatoren von "Willkommen im Fußball": Aydan Özoguz, 
          Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge 
          und Integration / Kurt Gaugler, Bundesliga-Stiftung / Heike
          Kahl, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung 

An die Gesprächsrunde anschließend findet eine offene Trainingsstunde mit jungen Geflüchteten aus den beiden Hamburger Bündnissen und Trainern des FC St. Pauli und HSV statt.

"Willkommen im Fußball" ermöglicht jungen Geflüchteten den Zugang zum Sport und unterstützt Integration und gesellschaftliches Miteinander. Das Programm setzt auf Willkommensbündnisse. Diese bestehen aus einem Proficlub der Bundesliga oder 2. Bundesliga mit lokalen Bildungsträgern, bürgerschaftlichen Initiativen und Amateurvereinen. "Willkommen im Fußball" ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Bundesliga-Stiftung und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Frau Anne Albrecht von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) unter anne.albrecht@dkjs.de.

Pressekontakt:

HSV Fußball AG
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

HSV Fußball AG
E-Mail: akkreditierung@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: