HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Sergej Barbarez musste zur Kernspin-Tomographie - HSV bangt um seinen Einsatz gegen Nürnberg

        Hamburg (ots) - Eigentlich war alles positiv, beim Auswärtsspiel
im Bremer Weser- Stadion. Revanche für die bittere
Hinspiel-Niederlage geglückt und  (fast) keine verletzten Spieler.
Wäre da nicht der Ausfall von  Sergej Barbarez zu beklagen, der
bereits nach neun Minuten  ausgewechselt werden musste.
Mannschaftsarzt Dr. Gerold  Schwartz : "Sergej bekam für
Montag-Nachmittag einen Termin zur  Kernspin-Tomographie. Eine
exacte Diagnose können wir möglicherweise  erst am Dienstagvormittag
stellen".

  Barbarez hatte sich bereits in Mönchengladbach eine Verhärtung im  
rechten Oberschenkel zugezogen. Bei einem Sprint zu Beginn des  
Spiels in Bremen brach diese Verletzung erneut auf. Denkbar ist  
leider, daß der Bosnier für das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg am  
Sonnabend in der AOL Arena ausfällt.

Einladung zum Frühstück


  Sportchef Holger Hieronymus bat am Montag aus Anlass seines 43.  
Geburtstages die Mitarbeiterinnen-und Mitarbeiter der  
Geschäftsstelle in der AOL Arena zu Frühstück.

Dr. Merk an der Pfeife


  Das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg am kommenden Sonnabend, 02. März,
steht unter der Leitung vonm Dr.Markus Merk aus Kaiserslautern. Der
FIFA-Referee wird assistiert von Detlef Scheppe (SV Rothemühle)  
sowie von Heiner Müller aus Nalbach-Bilsdorf.

  Noch'n Geburtstag...

  Erneut gibt es beim HSV einen Geburtstag zu feiern. Am (morgigen)  
Dienstag feiert Osteopath Thomas Marquardt seinen 45. Jubeltag.

Dienstplan*


Dienstag, 26. Februar : Training 10 Uhr
Mittwoch, 27. Februar : Training 15 Uhr
Donnerstag, 28. Februar : Training 15 Uhr , 13 Uhr Pressekonferenz
mit Kurt Jara und Jörg Albertz vor der Begegnung mit dem 1. FC
Nürnberg (Presseraum AOL Arena)
Freitag, 01. März : 15.30 Uhr Abschlußtraining in der AOL Arena
Sonnabend, 02. März : 15.30 Uhr Bundesligaspiel HSV-1.FC Nürnberg
(AOL Arena)


*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: