HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Die Chancen für einen Einsatz von Collin Benyamin stehen bei 50:50!

Hamburg (ots) - Collin Benyamin konnte nach seiner am Dienstag erlittenen Knie-Prellung am heutigen Mittwoch lediglich ein Lauftraining absolvieren. Co-Trainer Armin Reutershahn im Hinblick auf das Spiel am kommenden Sonntag beim VfL Wolfsburg: "Die Chancen auf einen Einsatz stehen derzeit bei 50:50, aber wir haben ja noch ein paar Tage Zeit". Jörg Albertz absolviert nach wie vor Einheiten auf dem Fahrrad-Ergometer und Martin Groth sowie Jan Sandmann haben den Einstieg in das Mannschaftstraining "ohne jedes Problem bewältigt" (Armin Reurtershahn). Im Familienwagen nach München Novum bei den HSV-Supporters. Erstmals wird im Sonderzug zum Auswärtsspiel beim FC Bayern München ein sogenannter "Familienwagen" angeboten. Es soll dadurch ein ruhiger Bereich für Familien mit Kindern oder auch alleinreisenden Frauen offeriert werden. Die Fahrt kostet im Liegewagen DM 99 für Mitglieder (DM 129 für Gäste) zuzüglich Eintrittskarte. Gebucht werden kann im Verkaufsbüro des HSV Supporters Club am Eppendorfer Weg 234, oder beim Heimspiel gegen Rostock im Verkaufsstand in der "plus2-Ebene" in der Nordtribüne der AOL Arena. Dienstplan* Donnerstag, 18. Oktober : Training 9.30 Uhr und 15.30 Uhr Freitag, 19. Oktober : Training 10 Uhr Sonnabend, 20. Oktober : Training 14 Uhr, anschließend Abreise nach Wolfsburg Sonntag, 21. Oktober : Training 10 Uhr (Restkader); 17.30 Uhr : VfL Wolfsburg-HSV Montag, 22. Oktober : Training 10 Uhr * Änderungen vorbehalten ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 e-mail: gerd.krall@hsv.de http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: