HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Bitter :Tomas Ujfalusi und Milan Fukal erneut außer Gefecht!

    Hamburg (ots) - Frank Pagelsdorf und sein Co Armin Reutershahn waren optimistisch: "Eigentlich wollten wir beim Spiel am Sonntag in Hannover Milan Fukal und Tomas Ujfalusi eine Chance geben, doch leider klagten beide nach dem Freitag-Training über neuerliche Probleme" (Reutershahn).

    Nunmehr bemüht sich die medizinische Abteilung um Termine bei Professor Segesser in Basel. Die beiden tschechischen Nationalspieler klagten vor und während des Trainingslagers im österreichischen Leogang über eine Achillessehnen-Verletzung (Fukal) sowie eine ausgesprochen hartnäckige Verletzung am Wadenbein von Ujfalusi, die aus dem WM-Qualifikationsspiel Dänemark-Tschechien herrührt. Zuletzt hatte es allerdings den Anschein, als könne das Duo wieder ins normale Training einsteigen.

    Brasilianer als Gastspieler

    Zum Freundschaftsspiel im Niedersachsenstadion in Hannover nahm Frank Pagelsdorf den Brasilianer Milton mit. Der 21-jährige Abwehrspieler ist Gast des HSV und sollte gegen den Zweitligisten am Sonntag eingesetzt werden. Armin Reutershahn : "Wir haben uns um eine Genehmigung bei der DFL (Deutsche Fußball-Liga) bemüht". Ebenfalls mit in der niedersächsischen Metropole : Collin Benjamin, namibischer Nationalspieler, der in der HSV-Oberliga-Mannschaft zum Stamm zählt.

    Dienstplan
    Montag, 16.07. 2001 :        10.30 Uhr Training
    Dienstag, 17.07. 2001 :    10.30 Uhr Training
                                              19 Uhr in Sonderborg: Odense BK- HSV
    Mittwoch, 18.07. 2001 :    10.30 Uhr Training
    Donnerstag, 19.07. 2001 : 10.30 Uhr Training
                                              18.30 Uhr in Darmstadt: Darmstadt 98-HSV
    Freitag, 20. 07. 2001 :    11 Uhr Training
    Sonnabend, 21. 07. 2001 : 10.30 und 15.30 Uhr Training
    Sonntag, 22.07. 2001 :      10.30 Uhr Training
                                                        
    Freundliche Grüße
    Ihr HSV-Presse-Team
    gez. Gerd Krall
    gerd.krall@hsv.de


ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Gerhard Krall
Tel.: 040 - 4155-1100
Fax:  040 - 4155-1151
Email: gerd.krall@hsv.de
http://www.hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: