HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Anthony Yeboah wieder am Ball - auch Martin Pieckenhagen fit

Leogang (ots) - Eine extreme Hitze (35 Grad) sorgte am heutigen Freitag für zusätzliche Strapazen im Trainingslager im österreichischen Leogang. Für die erfreulichste Nachricht sorgte Anthony Yeboah. Der Stürmer absolvierte das Training absolut beschwerdefrei und demonstrierte beim Schußtraining altbekannte Klasse. Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk : "Anthony befindet sich auf einem sehr guten Weg". Auch bei Marek Heinz hat sich die Verletzung so weit zurückgebildet, daß am Freitag-Vormittag sogar der Plan bestand, ihn am Abend im Finale des INTERTOPS-Cup gege den SV Werder Bremen zumindest eine Halbzeit lang einzusetzen. Ebenfalls wieder fit : Torhüter Martin Pieckenhagen, der wegen einer Kapsel-Reizung kürzertreten musste. Hier das weitere ärztliche Bulletin: - Andrej Panadic. Die Röntgenuntersuchung im Krankenhaus in Zell am See ergab eine starke Prellung am Steißbein, aber zum Glück keinen Bruch. Dr. Dierk : "Er wird vorläufig pausieren müssen". - Tomas Ujfalusi (Wadenbein-Probleme) : Er forcierte das Balltraining. "Wir sind absolut im Plan", sagt Dr. Dierk. - Roy Präger (Kapselreizung) : Auch er muß derzeit pausieren und lebt von der Hoffnung, "daß es hoffentlich bald wieder aufwärts geht". - Milan Fukal (Achillessehne rechts): 20 Minuten Ballarbeit am Vormittag und 20 Minuten am Nachmittag - der Tscheche ist ebenfalls im Plan. - Jan Sandmann und Rene Schneider : Beide absolvierten mit Team-Manager Bernd Wehmeyer Laufeinheiten. ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: