HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Jan Sandmann und Thomas Doll in Behandlung bei Dr. Schwartz

    Hamburg (ots) - Erfreuliches nach dem Vormittags-Training am Mittwoch : Die zuletzt angeschlagenen bzw kranken Sergej Barbarez, Anthony Yeboah und Rodolfo Esteban Cardoso konnten ein Lauftraining absolvieren. Andrej Panadic - am Sonnabend wegen der 5. gelben Karte gesperrt - absolvierte Einheiten im Kraftraum und auf dem Fahrrad-Ergometer.

    Jan Sandmann (Adduktorenprobleme links) und Thomas Doll
(Aufbauspritze) ließen sich von Mannschaftsarzt Dr. Gerold Schwartz
medinzinisch versorgen. Jochen Kientz befindet sich mit seinen
Meniskus-Problemen nach wie vor bei Professor Segesser in Basel. Eine
endgültige Diagnose liegt noch nicht vor.
    
    Michael Stich als Glücksbringer ?
    Ex-Tennis-Star Michael Stich wird sich bemühen,  am Sonnabend beim
Spiel gegen den VfL Bochum die Rolle eines HSV-Glücksbringers zu
übernehmen. Auch Schauspieler Marek Erhard ("Traumschiff") hat sich
angesagt, "um kräftig die Daumen zu drücken".
    
    Über 25 000 Karten verkauft
    Zum Sonnabendspiel gegen den VfL Bochum wurden bislang 25 506
Karten verkauft.
    
    Hinweis für die Redaktionen
    Die Pressekonferenz mit Frank Pagelsdorf vor dem Spiel gegen den
VfL Bochum findet am (morgigen) Donnerstag ab 15 Uhr im Presseraum
des neuen Volksparkstadions statt.
    
    
    Trainingsplan
    Donnerstag, 08. Februar : Training 10.30 Uhr*
                                
    * Änderungen vorbehalten
    
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr HSV-Presse-Team
    gez. G. Krall
    
    
ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Hamburger Sport-Verein e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
www.hsv.de
Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: