HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Marek Heinz sagte WM-Qualifikationsspiele ab

Hamburg (ots) - "Wegen starker Beschwerden im Lendenwirbelbereich" (Co-Trainer Armin Reutershahn) musste Marek Heinz die Einladung des Tschechischen Fußball-Verbandes zu den WM-Qualifikationsspielen gegen Island und Malta absagen. Reutershahn: " Ansonsten gab es im Spiel gegen Schalke keine schwerwiegenden Blessuren". Andrej Panadic , der am Sonnabend pausieren musste, leidet nach wie vor an einer muskulären Verspannung im Bereich des Halswirbels. Thomas Doll absolvierte am Sonntag erste Laufeinheiten, bei Christof Babatz sollen nach seiner Leisten-OP Mitte der Woche die Fäden gezogen werden. Das nächste Training findet am Donnerstag um 16 Uhr statt. Die verletzten Spieler werden auch am Montag, Dienstag und Mittwoch ihre Übungseinheiten in Ochsenzoll absolvieren. 15 000. Mitglied aus Altona Vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 hatte Vorstandsvorsitzender Werner Hackmann eine ehrenvolle Aufgabe zu erledigen: er begrüßte das 15 000. HSV-Mitglied. Torsten Reckmann ist 31 Jahre alt, kommt aus Hamburg-Altona und trat am 20. September in den HSV ein. Torsten Reckmann erhielt Blumen und zudem eine Einladung für zwei Personen zum Champions League-Spiel bei Juventus Turin. Am 06. Oktober gegen Mehdi & Co Die Eintrittspreise für das Spiel gegen die Iranische Nationalmannschaft mit Mehdi Mahdavikia & Co am 06. Oktober (Freitag) um 19.30 Uhr auf der Lübecker Lohmühle: Schüler-Stehplatz fünf Mark, Erwachsene-Stehplatz 10 Mark. Alle Sitzplätze werden für 20 Mark angeboten. Vorverkauf im HSV-Fan-Shop am Eppendorfer Weg 234. Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: