HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: HSV Frauen empfangen FF USV Jena

Hamburg (ots) - Am vierten Spieltag empfangen die HSV Frauen am Sonntag (05.09.2010, 11.00 Uhr) den FF USV Jena an der Hagenbeckstraße. Nach einem Unentschieden in Duisburg und dem Einzug in die nächste Pokalrunde unter der Woche will die Mannschaft von Trainer Achim Feifel gegen die Thüringerinnen den ersten Sieg der noch jungen Spielzeit einfahren. Verzichten muss Feifel bei diesem Unterfangen lediglich auf Lena Petermann, die mit der U17-Nationalmannscahft an der Weltmeisterschaft in Trinidad und Tobago teilnimmt.

Im Anschluss an das Duell der ersten Mannschaft mit dem FF USV Jena empfängt die Zweitligareserve von Trainerin Claudia von Lanken um 14.00 Uhr dann noch Aufsteiger BV Cloppenburg und will seine Serie von drei Siegen in Folge zum Auftakt weiter ausbauen.

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Akkreditierungen:

Marco Nagel
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Presseabteilung
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107
Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106
marco.nagel@hsv.de

Online-Redaktion:

Marcus Jürgensen
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Stv. Pressesprecher / Internet
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101
Fax: +49 (0)40 / 4155-1106
Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11
marcus.juergensen@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: