HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Thomas Doll beim Zahnarzt
Marinus Bester als "Phantom"

Hamburg (ots) - Thomas Doll musste sich am Dienstag einer unproblematischen Zahnoperation unterziehen, denkbar, daß "Tommy" bereits beim Freundschaftsspiel am Mittwoch Abend in Darmstadt wieder mit von der Partie ist. Jan Sandmann, der im Trainingslager in Österreich in der vergangenen Woche eine Gehirnerschütterung erlitt, befindet sich auf dem Wege der Besserung. Seit dem heutigen Dienstag absolviert er das Mannschaftstraining. Sollte sein Zustand weiterhin stabil sein, dann fliegt er möglicherweise mit zum Spiel nach Darmstadt. Marinus Bester, der sich im Liga-Pokalspiel gegen Hertha BSC einen Nasenbeinbruch zuszog, geht es "den Umständen entsprechend". Die Nase wurde unmittelbar nach dem Spiel gerichtet, voraussichtlich kann Bester am Wochenende mit einer Spezialmaske das Training wieder aufnehmen. Membrane Nummer 31 unter "Dach und Fach" Das Dach im neuen Volksparkstadion macht weiterhin gute Fortschritte. Derzeit sind 31 (von 40) Membranen montiert und wenn das Wetter mitspielt, dann sollen im Verlauf der Woche die 32. Und 33. Membrane installiert werden. Trainingsplan Am Mittwoch wird um 10 Uhr in Ochsenzoll trainiert. Ein Teil der Mannschaft reist anschließend von Fuhlsbüttel aus zum Freundschaftsspiel (19.30 Uhr) beim Regionalligisten Darmstadt 98 ans "Böllenfalltor". Die Rückreise ist für Donnerstagmorgen (9.20 Uhr ab Frankfurt) vorgesehen , anschließend (ca 11 Uhr) wird in Ochsenzoll trainiert. Die Planung für Freitag und Sonnabend ist noch offen. Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: