HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Über 500 Fans beim Trainingsauftakt

Hamburg (ots) - Mit zehn Neulingen aber ohne die EM-Teilnehmer Jörg Butt, Thomas Gravesen und Stig Töfting startete der HSV in die Saison 2000/01. Über 500 Zuschauer kamen zum Traininingsauftakt, um die Neuen - insbesondere Marcel Ketelaer (kam von Borussia Mönchengladbach), Sergej Barbarez (von Borussia Dortmund), Ronald Maul (von Arminia Bielefeld), Carsten Wehlmann (vom FC St.Pauli) und Marek Heinz (von Sigma Olmütz) - in Augenschein zu nehmen. Zum Auftakt hatte Aufsichtsratsvorsitzender Udo Bandow seine schon "traditionelle Ansprache" an die Mannschaft gerichtet. Die Kernaussage :"Sie haben sich den Respekt Ihrer Gegner und die Sympathien der Norddeutschen erarbeitet. Ich sehe der Zukunft ausgesprochen zuversichtlich entgegen". Mit Ausnahme von Rodolfo Esteban Cardoso, der unter der Anleitung von Reha-Trainer Gerd Kleimaker ein spezielles Programm absolvierte, präsentierten sich 28 Spieler den Zuschauern, die sich von der kommenden Spielzeit natürlich eine Menge versprechen. Trainer Frank Pagelsdorf präsentierte sich nach seiner Fußoperation bestens gelaunt und begrüßte im Trainerstab als neuen Mitarbeiter Johan Rieckhof, der zukünftig für die Torleute zuständig ist. Das erste Testspiel der Saison findet am Sonntag, 09. Juli, um 18.30 Uhr beim MTV Borstel-Sangenstedt statt. ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: