HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Keine Wahlen auf Mitgliederversammlung des Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. am 08.12.2008!

    Hamburg (ots) - Auf der für den 08. Dezember 2008, 19:30 Uhr terminierten Mitgliederversammlung des Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. können aus rechtlichen Gründen die gemäß der Tagesordnungspunkte 7 bis 10 anstehenden Wahlen für die Ämter des 2. Vorsitzenden, des Kassenwartes, der Rechnungsprüfer und des Delegierten für den Aufsichtsrat des Hamburger Sport-Verein e.V. nicht stattfinden. Hierzu wird eigens eine außerordentliche Mitgliederversammlung am Freitag, den 16. Januar 2009, 19:30 Uhr einberufen werden. Die Versammlung findet ebenfalls in der Sporthalle Ochsenzoll, Ulzburger Straße 94, 22850 Norderstedt statt.

    Die Verschiebung der Wahlen in eine außerordentliche Mitgliederversammlung wurde kurzfristig erforderlich, nachdem die Eintragung der neuen Satzung des Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. in das Vereinsregister durch einen in der letzten Woche erfolgten Widerspruch eines Mitgliedes verhindert wurde. Der Widerspruch hat zur Folge, dass die von den Mitgliedern auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 26. Mai 2008 beschlossenen Satzungsänderungen, welche u.a. auch Fristen für die anstehenden Wahlen betreffen, nicht wirksam werden konnten.

    Nachdem der Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. die Wirksamkeit dieser Änderungen bei der Einberufung der Mitgliederversammlung vorausgesetzt hat, wurde es aus Gründen der Rechtssicherheit durch den Widerspruch unmöglich, die Wahlen wie geplant am 08. Dezember 2008 durchzuführen. Der Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. bittet seine Mitglieder um ihr Verständnis dafür, dass rechtliche Risiken nicht eingegangen werden konnten.

    Der Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. weist darauf hin, dass abweichend von der für den 08. Dezember 2008 ausgesprochenen Einladung die folgenden Fristen für die Kandidatur für Vereinsämter gelten: · Kandidaturen für die Positionen des 2. Vorsitzenden, des Kassenwartes und des Rechnungsprüfers sind bis zum 26.12.2008 schriftlich beim Vorstand einzureichen. · Kandidaturen für die Position des Delegierten für den Aufsichtsrat sind bis zum Aufruf des Tagesordnungspunktes seiner Wahl am 16.01.2009 möglich.

    Der Hamburger Sport-Verein Ochsenzoll e.V. bittet, ferner zur Kenntnis zu nehmen, dass dem Vorstand bis zum 19.12.2008 die von den Abteilungen gewählten jugendlichen Delegierten für die außerordentliche Mitgliederversammlung gemäß § 6 Absatz 3 Satz 3 der Satzung namhaft gemacht werden sollen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Akkreditierungen:

Marco Nagel
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.  
Presseabteilung  
Sylvesterallee 7  
22525 Hamburg  
Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107  
Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106  
marco.nagel@hsv.de  

Online-Redaktion:  

Marcus Jürgensen
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Stv. Pressesprecher / Internet
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101
Fax: +49 (0)40 / 4155-1106
Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11
marcus.juergensen@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: