UmweltBank AG

Erster grüner CoCo-Bond geht in den Angebots-Endspurt

Nürnberg (ots) - UmweltBank freut sich über hervorragendes Platzierungsergebnis / Erste Zinszahlung planmäßig erfolgt / Interessierte Anleger können das Wertpapier noch maximal bis zum 30. Juni 2016 erwerben

Seit Anfang des Jahres begibt die UmweltBank den ersten grünen CoCo-Bond. Bei den Anlegern stößt das Angebot dieser bedingten Pflichtwandelanleihe auf reges Interesse: Aktionäre, Kunden und Interessenten haben bereits Anteile im Nennwert von rund 13 Millionen Euro erworben. "Der CoCo-Bond ist damit bereits jetzt unsere bislang größte Eigenemission eines Wertpapiers", freut sich Vorstandssprecher Goran Basic.

Und auch die Anleger hatten bereits Grund zur Freude: Zum 1. Juni erfolgte planmäßig die Auszahlung der Zinsen für die ersten vier Laufzeitmonate der Anleihe. Für die künftigen Zinszahlungen sehen die Wertpapierbedingungen eine jährliche Ausschüttung vor.

Mit der Ausgabe des Wertpapiers stärkt die Bank ihr Eigenkapital und schafft damit eine solide Basis für weiteres Wachstum. CoCo-Bonds zählen zum Kernkapital einer Bank und stellen eine spezielle Form von Wandelanleihen dar. Bei Eintritt des sogenannten Auslöseereignisses erfolgt die Wandlung in Aktien der UmweltBank. Die Wertpapiere haben eine unbegrenzte Laufzeit.

Die Verzinsung des CoCo-Bonds beträgt 2,85 Prozent p.a. und ist in dieser Höhe zunächst bis zum 31. Mai 2021 festgeschrieben. Die Zahlung der Zinsen ist gewinnabhängig und steht entsprechend der gesetzlichen Vorgaben im freien Ermessen der Emittentin. Nach Ablauf der ersten Zinsbindung erfolgt die Festlegung eines marktgerechten Anschlusszinssatzes jeweils im fünfjährigen Turnus.

Interessierte Anleger können sich noch maximal bis zum 30. Juni 2016 an der laufenden Emission beteiligen. Sollte das Emissionsvolumen vorzeitig erreicht werden, ist auch ein früheres Angebotsende möglich. Die Mindestanlage beträgt 2.500 Euro nominal, höhere Beträge müssen durch 250 teilbar sein. Der Kauf des Wertpapiers und seine Verwahrung im UmweltPlus-Depot sind gebührenfrei.

Der Wertpapierprospekt steht unter www.umweltbank.de/cocobond2016 zum Download zur Verfügung. Gedruckte Exemplare werden darüber hinaus von der UmweltBank zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Anleger können den Wertpapierprospekt auch telefonisch anfordern unter der Rufnummer 0911 / 53 08 - 145 oder per E-Mail an wertpapier@umweltbank.de.

UmweltBank AG, Nürnberg

Der Vorstand

Pressekontakt:

UmweltBank AG, Abt. Kommunikation, Laufertorgraben 6, 90489 Nürnberg
Tel: 0911 / 53 08 - 265, Fax: 0911 / 53 08 - 269,
E-Mail: kommunikation@umweltbank.de, www.umweltbank.de

Original-Content von: UmweltBank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UmweltBank AG

Das könnte Sie auch interessieren: