DKMS gemeinnützige GmbH

Michael Mronz ruft für DKMS beim NetAachen Domspringen auf - Athleten und Zuschauer schicken Genesungswünsche an Tim Lobinger

Aachen (ots) - Riesen Stimmung beim NetAachen Domspringen in Aachen: Auf dem Katschhof traten zum 13. Mal die weltbesten Stabhochspringer an, um sich in die Siegerliste einzutragen. Bei der Erstauflage im Jahr 2005 war es Tim Lobinger, der als Sieger die Matte verlies. Bei der Begrüßung der Legenden - mit dabei Björn Otto, Danny Ecker, Lars Börgeling, Michael Stolle, Jeff Hartwig und Rens Blom - fehlte Tim Lobinger. "Er fehlt heute, weil er wo anders einen großen Kampf kämpft!" erklärte der Sport- und Event-Manager Michael Mronz den vielen tausend Zuschauern. Und er wisse aus eigener privater persönlicher Erfahrung, was dies heißt. Aus diesem Grund rief Michael Mronz alle Anwesenden auf, sich bei der DKMS zu registrieren und schickte am Ende seines sehr emotionalen Appells gemeinsam mit den Athleten und Zuschauern einen langanhaltenden Applaus als Genesungswunsch an Tim Lobinger.

Schauen Sie sich das Video in unserem DKMS Media Center an: https://mediacenter.dkms.de/news/domspringen-aachen/

Über die DKMS

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat. Sie wurde vor 26 Jahren in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet, dessen Ehefrau an den Folgen einer Leukämieerkrankung verstarb. Heute ist die DKMS-Familie außer in Deutschland auch in den USA, in Polen, Spanien und in UK aktiv. Gemeinsam haben sie 7,5 Millionen Lebensspender registriert und die DKMS zu einer weltweit bedeutenden Organisation im Kampf gegen Blutkrebs gemacht. Über 600 DKMS-Mitarbeiter aus mehr als 20 Nationen setzen sich täglich dafür ein, jedem Blutkrebspatienten eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.

Folgen Sie uns auf Twitter: https://www.twitter.com/dkmsinsights_de 
und besuchen Sie unserem Blog https://www.dkms-insights.de. 

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: www.dkms.de

Pressekontakt:

Karsten Meier
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
DKMS gemeinnützige GmbH
Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln

T +49 221 94 05 82-3330
F +49 221 94 05 82-3699
meier@dkms.de

Original-Content von: DKMS gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DKMS gemeinnützige GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: