Tirol Werbung

Tirol Werbung unterstützt neues Golfteam Tirol

Innsbruck (ots) - Golf ist ein naturnahes Sporterlebnis für jung und alt. Längst hat sich Golfen als eine der ältesten Freizeitaktivitäten zu einem der populärsten Breitensportarten der Welt entwickelt. Um Tirol im Spitzensport des Golfs zu etablieren, werden mit Unterstützung der Tirol Werbung neun junge und talentierte Golfer aus Tirol gefördert und an die Top-Ligen des Profisport herangeführt.

"Das Golfen erfreut sich immer mehr Zuspruch vor allem in unserem Hauptquellmarkt Deutschland. Die Zahl der Golfer hat sich in Deutschland in den letzten zehn Jahren auf 483.000 Golfer verdoppelt. Deutschland reiht sich somit nach England und Schweden an die dritte Stelle der Top-3-Golfnationen in Europa", berichtet Roger Aerni, Marketingleiter der Tirol Werbung, der noch viel Potenzial in diesem Marksegment für Tirol sieht. "Sechs Prozent der Gäste in Tirol geben Golf als eines ihrer Hobbys an, aber nur ein Prozent spielt Golf auch in seinem Urlaub in Tirol", so Aerni. Auch die Wertschöpfung würde im Sommertourismus von mehr Golfern profitieren: "Der Golfspieler gibt mit 210 Euro im Durchschnitt beinahe doppelt so viel pro Tag aus wie der Tiroler Sommergast."

Der gesundheitliche Aspekt von Golf alpin mit der Bewegung in einer intakten Natur bei frischer Luft spricht ebenfalls für den Golfsport. Wie eine aktuelle Studie aus Schweden belegt, haben Golfer eine um fünf Jahre längere Lebenserwartung als andere Sportaktive. Die Zahlen zum Thema Golf sprechen eine deutliche Sprache. Aber Roger Aerni relativiert. "Zusammengefasst ist ein regional ausgewogenes Angebot an Golfplätzen in Tirol aus touristischer Sicht als wichtiges Zusatzangebot zum Tiroler Freizeitangebot zu begrüßen. Allerdings sollen weitere Plätze auf die gesamte Positionierung einer Region abgestimmt sein", empfiehlt Aerni.

Golfteam Tirol startet durch

Die neue Initiative mit der Gründung eines Golfteams Tirol ist für Aerni ein wichtiger Schritt, um als Sportland Nummer 1 in den Alpen auch im nationalen und internationalen Golfgeschehen Präsenz zu zeigen. "Mit dem Förderprogramm für unsere talentierten Nachwuchsspieler wurden die erforderlichen Rahmenbedingungen für Spitzenleistungen geschaffen", so Aerni. "Die jungen Sportler haben schon eindrucksvoll bei mehreren Turnieren ihr Potenzial unter Beweis gestellt und sie können zu unseren künftigen Aushängeschildern im Golfsport werden - ähnlich ihrem Vorbild und Paten des Teams Stephan Eberharter im Skisport", ist Aerni überzeugt.

Der Kader des Golfteams Tirol setzt sich zusammen aus folgenden neun Jugendspielern: Manuel Geiger (12), GC Innsbruck-Igls; Luis Kluibenschädl (12), GC Seefeld-Wilmoos; Elias Walzl (11), GC Seefeld-Wilmoos; Lea Zeitler (10), GC Mieming; Fabian Nitsche (13), GC Lärchenhof; Rainer Clemens (13), GC Innsbruck-Igls; Elisa Hackl (13), GC Mieming; Alexander Kopp (15), GC Achensee; Marcel Walzl (16), GC Seefeld-Wilmoos.

Alex aus Riedl im Zillertal gilt als einer der vielversprechendsten Talente im Golfteam Tirol. Mit einem Handicap von 0,8 hat er sein Idol Stephan Eberharter übertrumpft. Der 15jährige hat erst vor drei Jahren mit dem Golfen begonnen und sich in kürzester Zeit zu Österreichs Nummer eins in seiner Altersklasse entwickelt. Auch Stephan Eberharter ist von den Fähigkeiten Alex überzeugt. "Er ist ein Riesentalent", schwärmt Eberharter, der als Pate die jungen Spielerinnen und Spieler motivieren will. Für Eberharter steht fest, dass Golf in Österreich nicht mehr aufzuhalten ist. "Im Vergleich zum Golf ist Skifahren eine Randsportart", so Eberharter.

Angelika Hanser wird das Golfteam Tirol leiten und in den wichtigen Lebensjahren 10 bis 18 den Nachwuchshoffnungen ideale Bedingungen im Rahmen eines Ganzjahrestrainings in Tirol und in den Wintermonaten in Italien bieten. Heinrich Menardi, Präsident des Tiroler Golfverbandes, sieht den Golfsport in Tirol auf einem guten Weg und ist zuversichtlich, dass das Golfteam Tirol zu einer weiteren Anerkennung des Golfsports im Land führen wird. Mit Stephan Eberharter hat er einen populären Paten und Fürsprecher und mit der Tirol Werbung einen starken Partner für diese innovative Maßnahmen gewonnen.

Weitere Informationen zu Golf in Tirol unter http://www.golf.tirol.at bzw. http://www.golf-alpin.at.

Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?tirol24

Rückfragehinweis: Tirol Werbung GmbH MMag. Jürgen Steinberger Pressesprecher Maria-Theresien-Str. 55 A-6010 Innsbruck Tel.: +43 (0)512 5320-317 mailto:juergen.steinberger@tirolwerbung.at

Original-Content von: Tirol Werbung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tirol Werbung

Das könnte Sie auch interessieren: