Messe München GmbH

Helmut Tollmann präsentiert Ausstellung "Soul of Chip" auf der Productronica 2001

Sein Markenzeichen ist die Leiterplattenstruktur. Damit ist Helmut Tollmann geradezu prädestiniert, seine Werke auf der Productronica 2001, 14. Internationale Fachmesse der Elektronik-Fertigung, auszustellen. Vom 6. bis 9. November 2001 zeigt er in Halle B4.177 über 100 Gemälde, die zwischen 1998 und 2001 entstanden sind. Tollmann ist einer der wenigen internationalen Künstler, die sich mit der Entwicklung in Kommunikation und Elektronik auseinandersetzen. Fasziniert von der Welt der Microchips überträgt er die Schaltkreise und Leiterbahnen möglichst naturgetreu auf die Leinwand. Seiner Vorlage genau entgegengesetzt, wandeln sich in seinen Arbeiten die winzigen elektronischen Bauteile ins Großformat. Tausendfach vergrößert zeigt er den Blick auf undurchdringliche Liniengeflechte . Sie sind für ihn Spiegel der pluralistischen Gesellschaft und deuten auf eine unendlichen Vielzahl von Möglichkeiten und Verbindungen und dokumentieren die Parallelität von Lebens- und technischen Kommunikationsabläufen. Bei Tollmann erscheint High Tech in den bunten Farben des Lebens, und die emotionalisierte Technik zeigt die Chancen neuer Kommunikationsweisen. Seine Arbeiten faszinieren beide Welten: Zu seinem Sammlerkreis zählen private Sammler, öffentliche Einrichtungen und bedeutende Unternehmen. Ein Bild steht in Hochauflösung unter www.presseportal.de bereit. Der Künstler wird während der Messetage anwesend sein. ots Originaltext: Messe München GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner für die Presse: Messe München GmbH Pressereferat Productronica Angela Präg Tel. +49 (0) 89 949-20670 Fax +49 (0) 89 949-20679 E-Mail: praeg@messe-muenchen.de Original-Content von: Messe München GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: