Messe München GmbH

Vom Business Angel bis zum Bio-Venture Kapital: Starthilfen für das BioBusiness
ANALYTICA 2000 mit breitem Business Programm

    München (ots) -
    
    Finanzierung, Marketing und Innovationssicherung für junge
Biotechnologieunternehmen
    
      Ergänzend zur umfangreichen Fachausstellung und zur
wissenschaftlichen ANALYTICA CONFERENCE bietet die Messe München zur
ANALYTICA 2000 (11.- 14. April) erstmals auch ein neues ANALYTICA
Business Programm für den BioBusiness-Bereich an.
    
    Vom 13. bis 14. April 2000 haben Existenzgründer sowie kleinere
und mittlere Unternehmen der Branche die Möglichkeit,
Spezial-Workshops zu den Themen Finanzierung, Marketing und
Innovationssicherung zu besuchen. Neben den Basisthemen des
Marketings kommen viele Sonderfragen der Branche zur Diskussion:
Finanzierungsstrategien, Business Angels, Bio-Venture Kapital,
Börsengang, aber auch Online-Marketing, Lizenzen, Patente und
Kooperationen.
    
    Die Organisation des Analytica Business Programms und seiner
halbtägigen Sessions liegt bei der Fraunhofer Management GmbH,
München (Anmeldung: Frau Kerstin Giese, FhM, Tel. 089-1205-207, Fax
089-1205-101, Email: Keg@fhm.shg.de)
    
    Neben dem Besuch der Workshops, der Fachausstellung und der
Analytica Conference haben die Teilnehmer des Analytica Business
Programmms auch die Chance, am Nachmittag des 13. April die Life
Science Research Centres des Innovations- und Gründerzentrums
Martinsried  bei München zu besuchen. Anmeldungen dazu sind
gleichfalls an die Fraunhofer Management GmbH zu richten.
    
    Das Analytica Business Progamm schließt sich zeitlich unmittelbar
an die 2. International Bio Business Partnering Conference vom 11.
und 12. April 2000 an, die speziell auf die Anbahnung von
Kooperationen und Joint Ventures von Biotechnologie-Firmen abzielt.
    
      ANALYTICA 2000 im Internet
    
    Ausführliche Programm- und Besucherinformationen sowie
Anmeldemöglichkeiten zur ANALYTICA  2000, zur begleitenden ANALYTICA
CONFERENCE und zum ANALYTICA Business Programm stehen Interessierten
in deutscher und englischer Sprache auch vorab über die
Internet-Adresse http://www.analytica.de  zur Verfügung.
    
    
ots Originaltext: Messe München
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Ansprechpartner für die Presse:
    
Dr. Rudolf Huber
Pressereferat ANALYTICA
Tel. ++49-89-949-20670
Fax. ++49-89-949-20679
Email: huberr@messe-muenchen.de

Original-Content von: Messe München GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe München GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: