Honeywell

Honeywell versorgt 28 der neuen, auf dem Genfer Auto-Salon eingeführten Fahrzeuge mit Turboladern

Genf (ots/PRNewswire) - - Honeywell-Technologie definiert die Standards für Leistung, Kraftstoffverbrauch und Emissionssenkung neu

Honeywell (NYSE: HON) gab bekannt, dass 28 Fahrzeuge, die auf dem 78. Internationalen Genfer Auto-Salon eingeführt werden, mit seinen Turbo-Technologien ausgestattet sind. Zusammen stellen diese Einführungen insgesamt 40 Neuanwendungen dar, die von 1,1- bis 4,4-Liter-Motoren reichen. Diese spiegeln den weltweiten Trend in Richtung Turboaufladung als Schlüsseltechnologie, die sowohl Leistung als auch Kraftstoffeffizienz bietet, wider.

In Genf ist der BMW X6 xDrive50i, der erste Twin-Turboaufladung-8-Zylinder-Benzinmotor der Welt mit zwei Turboladern (in der Mitte des 'V,' angebracht), mit der neuen, hochmodernen Benzin-Turbolader-Technologie von Honeywell ausgestattet. Der Motor hat eine Leistung von 300kW (407 PS) und ist einer der effizientesten Motoren in seiner Kategorie.

Auf der Seite der Dieselmotoren hilft die Honeywell-Turbo-Technologie Audi dabei, eine eindrucksvolle Leistung von 240 PS bei dem neuen A4 mit einem 3,0-Liter-Motor vorweisen zu können, der nur 188g/km an CO2-Emmissionen abgibt. Gleichzeitig versetzt die Technologie von Honeywell Kia in die Lage, ein hervorragendes CO2-Emissionsniveau von 104g/km beim Kia Eco Cee'd mit einem 1,6-Liter-Dieselmotor bei erhaltenden beeindruckenden Fahreigenschaften realisieren zu können.

Die meisten neuen Dieselfahrzeuge haben die VNT(TM)-Turbo-Technologie der dritten Generation von Honeywell eingebaut, die bereits hohe Standards in den Bereichen Motorleistung, Drehmoment, Kraftstoffverbrauch und Emissionskontrolle gesetzt hat und mit hochmodernen Antriebssystemen gekoppelt ist. Diese neue Technologie gibt jetzt ihr Debüt im Bereich der Motoren mit kleinem Hubraum (1,6 Liter und weniger).

"Honeywell ist in der einzigartigen Position, seine Kunden bei der Nutzung dieser eindrucksvollen Wachstumsgelegenheit unterstützen zu können, da es über erstklassige Kenntnisse im Bereich der Turbo-Technologie verfügt und eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte von Innovationen vorweisen kann", so Alex Ismail, President Passenger Vehicles bei Honeywell Turbo Technologies. "Dieser Erfolg basiert darauf, dass Honeywell Kunden überall auf der Welt unterstützen kann, sodass diese ihren Wettbewerbsvorsprung erhalten können."

Die Einführung von Diesel VNT(TM)-Turboladern war ein entscheidender Durchbruch in der Branche in den 1990er Jahren, der es für Automobilhersteller einfacher machte, die Vorteile bei Drehmoment und Kraftstoffökonomie der Dieselmotoren mit Direkteinspritzung vollständig einzusetzen. 2004 führte Honeywell seinen VNT(TM) der dritten Generation ein, der 30% mehr Verstärkung bei nur 90% Gegendruck liefert. Honeywell bahnte auch den Weg bei den Dual-Stage-Turbosystemen, indem es die Technologie für Caterpillar-ACERT-Motoren einführte. 2006 führte Honeywell das weltweit erste parallel sequenzielle Dual-Stage-Turbo-System für Dieselanwendungen bei mehreren Fahrzeugen ein. Des Weiteren wird im Laufe der nächsten 12 Monate Honeywells bahnbrechende Benzin-Produktpalette bei vielen OEM-PKW-Einführungen zu finden sein.

Die vollständige Liste der auf dem Genfer Auto-Salon eingeführten Fahrzeuge mit Turboladern von Honeywell umfasst:

-- Audi A4 Avant -- 3.0D -- BMW X6 -- 4.4 V8 Gas -- Chrysler Grand Voyager -- 2.8D -- Jeep Cherokee -- 2.8D -- Citroën C5 Break/Berline -- 1.6D, 2.0D & 2.2D -- Citroën Berlingo -- 1.6D -- Citroën C4 Picasso Lounge -- 1.6D & 2.0D -- Ford Kuga -- 2.0D -- Ford Focus Cabrio -- 1.6D, 1.8D & 2.0D -- Ford New Ford Focus -- 1.6D, 1.8D & 2.0D -- Ford Focus Econetic -- 1.6D, 1.8D & 2.0D -- Honda Accord -- 2.2D -- Hyundai i10 -- 1.1D -- Hyundai Sonata -- 2.0D -- Kia Eco Cee'd -- 1.6D -- Lancia Delta Platino -- 1.6D, 1.9D & 2.0D -- Mercedes-Benz CLC 220 CDI -- 2.2D -- Mercedes-Benz C 320 CDI 4MATIC -- 3.0D -- Opel Astra Twin top linea rosso -- 1.9D -- Peugeot Partner -- 1.6D -- Peugeot 308 SW -- 1.6D & 2.0D -- Renault Laguna GT -- 2.0D -- Renault Koleos -- 2.0D -- Skoda Superb -- 1.9D -- Suzuki Grand Vitara -- 1.9D -- VW Golf Variant 4-motion -- 1.9D -- Volvo XC60 -- 2.4D -- Volvo C30 Efficiency -- 2.0D

Honeywell Turbo Technologies ist in der ganzen Welt als einer der führenden Hersteller von Aufladungssystemen für Motoren für Personenkraftfahrzeuge und Gewerbefahrzeuge bekannt und hat globale Partnerschaften mit Automobilherstellern aufgebaut. Honeywell Turbolader bieten die modernsten Aufladungstechnologien zur Verbesserung der Fahrzeugleistung und Fahreigenschaften bei Steigerung der Kraftstoffnutzung und Verringerung von Emissionen.

Honeywell International ist ein führendes Unternehmen in diversifizierter Technologie und Herstellung mit einem Umsatz von 36 Milliarden US-Dollar. Es bedient Kunden weltweit mit Luftfahrtprodukten und Dienstleistungen, Steuerungstechnologien für Gebäude, Privathäuser und Industrieanlagen, Automobilprodukten, Turboladern sowie Spezialmaterialien. Der Stammsitz von Honeywell befindet sich in Morris Township im US-Bundesstaat New Jersey, und die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in New York, London und Chicago gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.honeywell.com.

Diese Pressemitteilung enthält gewisse Aussagen, die nach der Bedeutung der Abschnitts 21E des Securities Exchange Act von 1934 als "zukunftsweisende Aussagen" bezeichnet werden können. Alle Aussagen, abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir oder unser Management beabsichtigen, erwarten, planen, glauben oder annehmen, die in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsweisende Aussagen. Solche Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen und Beurteilungen, die durch unser Management vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen und seiner Wahrnehmung von historischen Trends, aktuellen Umständen, erwarteter zukünftiger Entwicklungen und anderer Faktoren, die es als angemessen ansieht, gemacht wurden. Die zukunftsweisenden Aussagen in dieser Veröffentlichung unterliegen ebenso einer Reihe von wesentlichen Risiken und Unsicherheiten, u.a. wirtschaftliche , wettbewerbsbezogene, Regierungs- und technologische Faktoren, die unseren Betrieb, unsere Märkte, Produkte, Dienstleistungen und Preise beeinflussen. Solche zukunftsweisenden Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und Unternehmensentscheidungen können sich von den in solchen zukunftsweisenden Erklärungen vorgestellten, unterscheiden.

Webseite: http://www.honeywell.com

Pressekontakt:

Michelle Dumétier von Honeywell Turbo Technologies,
+33-(0)-6-07-56-55-53, michelle.dumetier@honeywell.com

Original-Content von: Honeywell, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Honeywell

Das könnte Sie auch interessieren: