Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Azubi gesucht - Einladung zum Speed-Dating

Azubi gesucht - Einladung zum Speed-Dating
deutschland-flüchtlingshilfe-willkommenslotsen

Ein Dokument

Mehr Infos

Am 8. September um 13 Uhr laden das Bildungs- und Familienzentrum "Haus Vielinbusch" und die Bonner Hilfsorganisation "Help - Hilfe zur Selbsthilfe" herzlich zum Azubi-Speed-Dating ein. Willkommenslotsen von Help beraten kostenlos kleine und mittlere Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg, die Flüchtlingen eine Ausbildung, Praktika oder Beschäftigung anbieten wollen.

Bonn, 14. August 2017 - Zwei Willkommenslotsen der Hilfsorganisation "Help - Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützen kleine und mittlere Unternehmen bei der Besetzung von offenen Ausbildungs-, Praktika- und Arbeitsstellen mit Flüchtlingen. Help bringt dazu Erfahrungen aus der beruflichen Integration von Flüchtlingen mit und kennt daher bereits die Belange aller Beteiligten. Am 8. September veranstaltet Help zusammen mit dem Interkulturellen Bildungs- und Familienzentrum Haus Vielinbusch ein Azubi-Speed-Dating und lädt alle kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg dazu ein.

Alle Details zum Termin in der PDF anbei. Unternehmer melden sich bitte bis zum 4. September 2017 an und teilen uns mit, welche Ausbildungen/Praktika/ Beschäftigungen sie anbieten und mit wie vielen Personen sie kommen: schiller@help-ev.de (T: 0228 91529-13).

Für Unternehmen ist es attraktiv, geflüchteten Menschen den beruflichen Einstieg zu ebnen: Man sichert sich den Fachkräftenachwuchs, gewinnt motivierte Mitarbeiter, die oft bereits durch ihre Fluchtvergangenheit eine enorme Willensstärke bewiesen haben, und fördert die kulturelle Vielfalt im Unternehmen, die sich auch positiv auf das Image auswirkt. "So hoffen wir, dem Fachkräftemangel, den vor allem kleinere und mittlere Unternehmen bereits spüren, entgegenzuwirken und diese so fit für die Zukunft zu machen", sagt Mohamed Ismaili, Willkommenslotse bei Help. "Wir kennen die Herausforderungen und wissen, was die geflüchteten Menschen mitbringen, was Unternehmen benötigen und wie wir beide Seiten erfolgsversprechend zusammenbringen können", so Ismaili weiter.

Unser Willkommenslotse Mohamed Ismaili steht gerne für Interviews oder Hintergrundgespräche über das Programm zur Verfügung.

Die Willkommenslotsen unterstützen Unternehmen als zentrale Stelle bei allen Fragen rund um die Integration von Flüchtlingen in Ausbildung, Praktikum oder Beschäftigung. Gefördert wird das Programm durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Sandra Schiller 
Pressesprecherin

Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Reuterstraße 159
53113 Bonn
Tel.: 0228 91529 13
Fax: 0228 91529 99
schiller@help-ev.de | www.help-ev.de 

Original-Content von: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: