Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Erste Hilfsmaßnahmen in Mazedonien eingeleitet
HELP ist vor Ort in Kumanovo

    Bonn (ots) - Zwei Mitarbeiter der deutschen Hilfsorganisation,
HELP - Hilfe zur Selbsthilfe, sind am Mittwoch, den 13. Juni im
mazedonischen Krisengebiet eingetroffen, um erste Hilfsmaßnahmen
einzuleiten.
    
    Judith Kloiber und Dominik Zwicky sind für HELP vor Ort in
Kumanovo. Die Stadt Kumanovo ist seit drei Wochen Auffanglager für
Flüchtlinge aus den angrenzenden, umkämpften Orten. Auch in Kumanovo
ist die Lage heikel: Die Menschen dort leben seit 8 Tagen ohne
fließend Wasser. Grund hierfür ist eine Sperrung der
Hauptwasserleitung; die Schuld wird den albanischen Rebellen
angelastet.
    
    Zudem fehlt es an einem öffentlichen Flüchtlingslager. Die
Flüchtlinge werden derzeit in Privatunterkünften untergebracht: Heute
leben sie hier - morgen dort. Sie wissen nicht, an wen sie sich
wenden sollen, da es keine zentrale Anlaufstelle gibt.
    
    "Die Flüchtlinge hier sind verzweifelt. In Kumanovo mangelt es an
allem. Die letzte Lebensmittellieferung ist vor einem Monat erfolgt.
Deswegen werden wir vor allen Dingen Lebensmittel- und Hygienepakete
verteilen.", so Dominik Zwicky, kurz nach seiner Ankunft in Kumanovo.
    
    Bitte helfen Sie uns, die Lage der Flüchtlinge zu lindern:
    
    Spendenkonto:
    
    4 4 4 4
    
    Dresdner Bank Bonn, BLZ 370 800 40,
    
    Stichwort: Hilfe für Mazedonien
    
    Online-Spenden sind auf unserer homepage http://www.help-ev.de
möglich.
    
    HELP ist eine gemeinnützige unabhängige Organisation, die
anlässlich des Krieges in Afghanistan 1981 gegründet wurde und
mittlerweile weltweit tätig ist. Schwerpunkte sind Not- und
Flüchtlingshilfe, Wiederauf-bau und humanitäres Minenräumen. HELP ist
mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet.
    
    
ots Originaltext: HELP
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Kontaktadresse:
HELP - Hilfe zur Selbsthilfe
Kaiserplatz 3
53113 Bonn

Janina Niemietz-Walter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 228 91529 - 11
Fax: +49 228 91529 - 99,
Mobil: 0163 6450054
e-mail: help-ev.niemietz@t-online.de,
Internet: http://www.help-ev.de

Original-Content von: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: