Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

HELP versorgt Hungernde in Somalia

Bonn (ots) - Die deutsche Hilfsorganisation HELP - Hilfe zur Selbsthilfe hat heute mit der Versorgung von 80.000 Dürreopfern in Somalia begonnen. Erste Priorität hat die Versorgung mit Trinkwasser in der Region Beleygubadle im Westen des Landes an der Grenze zu Somalia. Neben den 20.000 ursprünglichen Einwohnern sind inzwischen 60.000 Hungerflüchtlinge aus Äthiopien in der Region auf der Suche nach Nahrung und Wasser eingetroffen. Täglich kommen neue Flüchtlinge hinzu. Doch auch hier sieht es nur wenig besser aus. Obwohl es in der Region in den letzten Tagen geregnet hat, sind die Menschen noch immer von Hunger und Austrocknung betroffen. Die Niederschläge brachten keine Verbesserung der Lage, da die traditionellen Zisternen durch die seit drei Jahren andauernde Dürre verseucht sind. Die Cholera-Fälle häufen sich, da die Menschen das verseuchte Wasser trinken. Das Vieh ist so geschwächt, dass die traditionell zu dieser Jahreszeit trächtigen Kühe notgeschlachtet werden müssen. Damit ist auch langfristig die Versorgung mit Nahrungsmitteln gefährdet. HELP hat daher mit einem Programm zur Wasserreinigung und Wasserversorgung begonnen. In einfachen Wassertanks soll das Wasser gereinigt und an die Flüchtlinge verteilt werden. Zusätzlich ist die Versorgung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten geplant. HELP bereitet weiterhin die Entsendung von Ärzteteams zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in Somalia vor. Um die Versorgung der Hungernden weiterhin sicher stellen zu können, bittet HELP weiterhin dringend um spenden: Spendenkonto: 4 4 4 4, Dresdner Bank Bonn, BLZ 370 800 40 Telefoninterviews mit unserem Projektkoordinator in Somalia können vermittelt werden. ots Originaltext: HELP Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: HELP - Hilfe zur Selbsthilfe Kaiserplatz 3 53113 Bonn Berthold Engelmann, Pressesprecher Tel.: 0228 / 9 15 29 - 11 Mobil: 0173 / 27 90 438 E-mail: help-ev.engelmann@t-online.de Homepage: www.help-ev.de Original-Content von: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: