Schweiz Tourismus

"Rendez-vous Bundesplatz" begeistert mit Licht- und Tonspektakel in Bern

Frankfurt am Main (ots) - Bereits zum fünften Mal findet vom 16. Oktober bis zum 29. November 2015 in Bern das Spektakel "Rendez-vous Bundesplatz" statt. Täglich um 19.00 und um 20.30 Uhr findet dort die kostenfreie Licht- und Tonshow statt, das jährlich Tausende nach Bern lockt. In diesem Jahr inszeniert das Künstlerkollektiv "Projektil" aus Zürich "Das Juwel der Berge". Die faszinierende Show dreht sich rund um eines der bekanntesten Schweizer Wahrzeichen: das Matterhorn. In Lausanne (21. November bis 31. Dezember) und Murten (13. bis 24. Januar 2016) erhellen weitere Lichterfestivals die dunklen Winternächte.

Das "Rendez-vous Bundesplatz" lässt auch in diesem Jahr das Parlamentsgebäude in Bern in neuem Licht erstrahlen. Die Veranstaltung jährt sich in diesem Jahr zum fünften Mal, zum ersten Mal liegt die Produktion vollständig in Schweizer Hand. Bei der diesjährigen Geschichte "Das Juwel der Berge" steht zwischen dem 16. Oktober und dem 29. November ein weltweit bekanntes Wahrzeichen der Schweiz im Fokus: das Matterhorn.

Die Vorstellung "Das Juwel der Berge" nimmt den Zuschauer mit auf eine gefühlvolle, eindrückliche Reise. Gekonnt werden dreidimensionale Projektionen aus Licht, Ton und Bild zu einem Erlebnis zusammengefügt und an die Fassade des Bundeshaus geworfen. Das 25-minütige-Spektakel beginnt bei der Evolution, zeigt die Entstehung der Alpen und den Einfluss des Menschen auf die Natur. Der Hauptakteur, das Matterhorn, wird dabei zum Leben erweckt. Gezeigt wird dabei eine Wahrnehmung der Entwicklung der Zeitgeschichte und darauf, wie der Berg die zahlreichen Eroberungen durch den Menschen erlebt. Das Spektakel soll den Zuschauer spielerisch daran erinnern, respektvoll mit der Natur umzugehen, für ein gemeinsames Bestehen in der Zukunft. "Rendez-vous Bundesplatz" ist ein öffentlich zugängliches Erlebnis, der Eintritt ist frei. Die Shows finden zweimal täglich, jeweils um 19 Uhr und um 20.30 Uhr statt. Ausnahmen bilden der 18. Oktober sowie der 22. und 23. November 2015, an diesen Tagen wird keine Show an der Fassade des Bundeshaus gezeigt. Weitere Informationen unter: www.rendezvousbundesplatz.ch

Lichterfest Lausanne

Beim Lichterfest Lausanne vom 21. November bis 31. Dezember dreht sich in diesem Jahr alles um die Weihnachtsbeleuchtung der Stadt. Bei der neuesten Ausgabe wirken zehn Lichtkünstler aus der Schweiz sowie aus Frankreich, Deutschland und Finnland mit, die mit dem Medium Licht arbeiten und es mit Projektionen, Skulpturen oder einfach durch Installationen zum Leben erwecken. Die zehn Projekte werden an belebten Plätzen im Herzen der Stadt installiert, so zum Beispiel auf dem Bahnhofsplatz, auf dem Place de la Palud oder auch in der Rue Saint-Laurent. Auf diese Weise können Besucher jeden Abend dieses eklektische Kunstprogramm bei ihrem Bummel durch die Stadt entdecken. Weitere Informationen unter: www.festivallausannelumieres.ch (französisch) oder http://ots.de/aw7mz

Lichtfestival Murten

Zehn Tage lang verwandelt sich das Zähringerstädtchen Murten in Fribourg Region in ein Lichtspektakel. Vom 13. bis 24. Januar 2016 werden Gebäude, Straßen und Altstadttürme jeden Abend künstlerisch von verschiedenen Künstlern in Szene gesetzt. Diese präsentieren den Besuchern jeden Abend auf verschiedenen Bühnen ihre Animationen und Lichtbotschaften. Die Stadt lädt Besucher ein, die Altstadt Murten während des Festivals zwischen 18 und 20 Uhr in neuem Licht zu sehen. Der Festivalbesuch ist kostenlos. Weitere Informationen unter: http://ots.de/N1VqH

Weitere Informationen zu gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse Info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden. Bilder zum Schweizer Winter dort honorarfrei zum Herunterladen: www.swiss-image.ch/gowinter.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: