Schweiz Tourismus

Jungfrau-Aletsch-Gebiet ist UNESCO-Weltnaturerbe

    Frankfurt am Main (ots) - Die Region Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn
im Herzen der Schweizer Alpen gehört neu zum Weltnaturerbe. Das
Welterbe-Komitee der Unesco hat der Aufnahme diskussionslos
zugestimmt. Mit dem Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn-Gebiet figuriert nun
erstmals ein Weltnaturerbe-Gebiet in der Schweiz und in den Alpen
unter den rund 700 UNESCO-Natur- und Kulturdenkmälern. Zu den
bekanntesten Weltnaturgebieten gehören der Yellowstone- und der
Serengeti Nationalpark, der Grand Canyon und das Great Barrier Riff.
Herzstück des Schweizer Weltnaturerbes sind die majestätische Berner
Oberländer Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau, der 24 km lange
Aletschgletscher sowie die Walliser Felsensteppenlandschaft rund um
das Bietschhorn.
    
    Meldungslink: www.myswitzerland.com  Fotolink:
http://www.weltnaturerbe.ch/documents/foto_archiv.php Weitere
Informationen: www.weltnaturerbe.ch
    
ots Originaltext: Schweiz Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ursula Schneider
Medien/Marketing
Schweiz Tourismus
Ursula.Schneider@switzerland.com
Medien/Marketing - Rossmarkt 23, 60311 Frankfurt a.M.
Tel. 069/25 60 01 32

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: