Schweiz Tourismus

Freundlichste Hotels der Schweiz geehrt

Frankfurt am Main (ots) - Zum dritten Mal zeichnete Schweiz Tourismus 2015 jene Gastgeber mit dem PRIX BIENVENU aus, bei denen sich die Gäste am herzlichsten willkommen und am besten aufgehoben fühlten. In fünf Kategorien wurden Ferien-, Stadt- und Luxushotels bewertet.

Den bronzefarbenen Pagen, der den freundlichen Concièrge symbolisiert, erhielten das Schlosshotel Chastè, das Hotel Ascovilla, das Hotel Giacometti, das Bellevue Palace und die Villa Honegg.

Graubündens freundlichstes Hotel: Schlosshotel Chastè in Tarasp

Am Rande des Schweizerischen Nationalparks wartet das Schlosshotel Chastè, ein Hoteljuwel mit mehr als 100-jähriger Erfahrung in Gastfreundschaft. Fernab von der Hektik des Alltags erleben Hotelgäste dort Gastfreundschaft auf hohem Niveau in einer familiären Atmosphäre. Das 4-Sterne-Hotel verfügt über 11 Zimmer und 9 Junior-Suiten. Den Gaumen verwöhnen kulinarischen Kreationen aus der Chastè Küche in drei Arvenholz-Stuben im Engadiner Ambiente. Weitere Informationen unter: www.schlosshoteltarasp.ch

Gastfreundlichkeit im Tessin: Hotel Ascovilla in Ascona

Das Hotel Ascovilla liegt im Herzen von Ascona am Lago Maggiore. Unweit von der Piazza am See bieten die drei miteinander verbundenen Häuser den Gästen Raum in 49 Zimmern und 6 Suiten, eingebettet in eine subtropische Gartenlandschaft. Für zusätzliche Entspannung sorgt der ansprechend gestaltete Wellness-Bereich mit Sauna/Sanarium, Dampfbad und Einzel-Whirlpool. Küchenchef Carlo Ruffatti verwöhnt die Urlauber kulinarisch mit seiner kreativen Gourmetküche, bei der Tessiner Spezialitäten zum Tagesangebot gehören. Weitere Informationen unter: www.ascovilla.ch/de/13/home.aspx

Hotel Giacometti im Herzen Locarnos

Das Hotel Giacometti befindet sich im Herzen der Altstadt von Locarno, nur wenige Schritte von der Piazza Grande entfernt. In den warmen Sommermonaten genießen die Gäste das Frühstücksbuffet im kühlen Innenhof, wo Urlauber sich abseits vom Trubel in den Gassen Locarnos erholen können. Der familiäre Hotelservice ist freundlich und sehr persönlich. Das Hotel verfügt insgesamt über zehn liebevoll eingerichtete Zimmer. Weitere Informationen unter: www.hotel-giacometti.ch

Luxus in Bern: Hotel Bellevue Palace

Das Hotel Bellevue Palace ist das einzige Grand Hotel im Herzen von Bern, der Hauptstadt der Schweiz. Es befindet sich unmittelbar östlich des Bundeshauses, dem Regierungssitz der Eidgenossenschaft. Die prachtvollen Salons, die belle vue auf die Berner Alpen und die herzliche Gastfreundschaft machen das 5-Sterne-Luxushotel so einzigartig. Und gleich vor dem Hotel beginnt der Shopping-Bummel unter den berühmten Arkaden Berns, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Weitere Informationen unter: www.bellevue-palace.ch/de/

Herzlichkeit und Genuss in Ennetbürgen: Hotel Villa Honegg

Das Hotel Villa Honegg ist ein einzigartiges 5-Sterne-Superior-Boutique-Hotel mit 23 Zimmern im Herzen der Zentralschweiz. Highlights sind der Infinity-Außenpool mit angenehmen 34 °C Wassertemperatur und die regionalen Gerichte der von GaultMillau ausgezeichneten Küche. Eine Besonderheit der Villa Honegg: Das Hotel kann auch als Ganzes exklusiv gebucht werden und ist mit diesem Angebot einmalig in seiner Größe. Weitere Informationen unter: www.villa-honegg.ch

PRIX BIENVENU, ein Branchenpreis der Schweizer Hotellerie

Schweizer Hotels mit mindestens 70 Feedbacks auf Bewertungs-Websites sind automatisch für die Teilnahme am PRIX BIENVENU qualifiziert. Neu gelten dieses Jahr jedoch zwei Ausschlusskriterien: Nur die Bewertungen für Hotelbetriebe mit Badezimmer und Toilette in den meisten Zimmern sowie mit einer bedienten Rezeption werden analysiert. Eine siebenköpfige Jury aus Fachleuten der Bereiche Hotellerie und Gastronomie nahm die hundert besten Häuser daraufhin genau unter die Lupe. Während sich die Gewinner noch über den Oscar der Gastfreundlichkeit freuen, läuft bereits der Wettbewerb für das laufende Jahr: Für die Verleihung des PRIX BIENVENU 2016 zählen alle Online-Gästebewertungen, die vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015 abgegeben werden.

Die Jury 
hotelleriesuisse: Thomas Allemann, Leiter Mitgliederservices und 
Hotelklassifikation 
GastroSuisse: Daniel C. Jung, Vizedirektor 
Ecole hôtelière de Lausanne (EHL): Prof. Michel Rochat, Direktor 
Universität Bern / CRED: Dr. Monika Bandi, Leiterin Forschungsstelle 
Tourismus 
Schweizer Illustrierte: Urs Heller, Geschäftsführer Zeitschriften, 
Ringier Schweiz 
Kurt Aeschbacher: TV-Moderator und Talkmaster 
Schweiz Tourismus: Jürg Schmid, Direktor 
Swisscard AECS: Marcel Bührer 

Die vollständige Liste der 100 freundlichsten Hotels der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com/gastfreundlichkeit.

Weitere Informationen zu Hotels in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse Info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden. Bilder zu dieser Meldung auf Anfrage.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: