Schweiz Tourismus

Ascona-Locarno als Wellness-Destination zertifiziert

Frankfurt am Main (ots) - Seit Januar 2015 gehört der Tourismusort Ascona-Locarno neu zu den vom Schweizer Tourismus-Verband (STV) zertifizierten "Wellness-Destinationen". Damit ist Ascona-Locarno die erste und bisher einzige Wellness-Destination im Tessin. Gäste von vier Wellnesshotels am Lago Maggiore kommen in den Genuss von Saunalandschaften, Dampfbädern, Kneippwegen oder einem Privatstrand direkt am See.

In der Destination Ascona-Locarno am Lago Maggiore haben sich dato vier Hotels dem Wellness verschrieben. Das Esplanade Hotel Resort & SPA bietet nebst dem 40 000 Quadratmeter großen Palmenpark eine finnische Sauna, ein türkisches Bad, einen Whirlpool, ein geheiztes Schwimmbad und einen Fitnessraum. Zudem können Gäste den Tennisplatz sowie City- und E-Bikes nutzen.

Im Spa-Bereich des Hotel Eden Roc erleben Besucher eine Saunawelt mit Dampfbad und Sanarium®, einen Hydropool, zwei Schwimmbecken, einen Kneippweg und sogar einen Privatstrand direkt am Lago Maggiore. Auch das Castello del Sole hat ein komplettes Spa-Angebot auf 2500 Quadratmetern. Das Hotel Villa Orselina ist zudem Spezialist für verschiedene Kosmetik- und Massagebehandlungen.

Das Termali Salini & Spa Lido Locarno ist eine öffentliche Wellness-Oase direkt am See und in Sauna- und Badelandschaft unterteilt. Auch Behandlungen und Gastronomie gehören zum Angebot. Alle Bäder sind Solebäder, und die erholsame Badelandschaft erstreckt sich über mehrere Stockwerke. Auf der Terrasse im obersten Bereich kann man den freien Blick über den See und das Panorama genießen. Ein weiteres attraktives Wellnesszentrum in der Destination ist das Acquasana mit Schwimmbad, Thermalgrotte und Saunalandschaft. Mehr Informationen unter: www.ticino.ch/de/activities/wellbeing.html und www.ascona-locarno.com/de/activities-and-attractions/wellbeing.html

Das Gütesiegel "Wellness-Destination"

Seit 2008 vergibt der Schweizer Tourismus-Verband (STV) das Gütesiegel "Wellness-Destination". Die Auszeichnung erhalten Tourismusorte, die sich hoher Dienstleistungsqualität verpflichten und entsprechende Wellness-Angebote stetig weiterentwickeln. Die Auszeichnung gilt jeweils für drei Jahre und soll unter anderem einen hohen Erlebnis- und Erholungswert für die Gäste garantieren. In den Jahren 2008 bis 2014 wurden jeweils sieben Destinationen gekürt. Ascona-Locarno ist die achte Wellness-Destination.

In allen vom STV zertifizierten Destinationen sind den Gästen zudem öffentliche Erholungszonen jederzeit kostenlos zugänglich. Darüber hinaus muss die Wellness-Infrastruktur ganzjährig sieben Tage die Woche geöffnet sein. Die Tourismusorganisation garantiert die Verfügbarkeit von Angeboten wie geführten Wanderungen, Fitnessräumen oder Verleih von Sportgeräten. Der Zugang zu Wellnessverantwortlichen, Kosmetikfachpersonen, Physiotherapeuten sowie zur ärztlichen Versorgung muss jederzeit für alle Gäste möglich sein.

Neben Ascona-Locarno sind folgende Schweizer Orte als "Wellness-Destination" zertifiziert: Bad Zurzach (Aargau), Charmey (Fribourg Region), Gstaad Saanenland (Bern-Berner Oberland), Leukerbad (Wallis), Region Weggis Vitznau Rigi (Luzern-Vierwaldstättersee), die Stadt Baden (Zürich Region) und Scuol (Graubünden).

Mehr Informationen zur Wellness-Zertifizierung des STV finden Sie unter www.swisstourfed.ch/wellness

Weitere Informationen zu Wellness-Urlaub gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden. Bilder zu dieser Meldung auf Anfrage.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: