Schweiz Tourismus

Tessin: Weihnachtszauber unter Palmen erleben

Tessin: Weihnachtszauber unter Palmen erleben
Eine Eisflaeche von 700 m2 fuer Groß und Klein auf der Piazza Grande in Locarno - fuer alle, die Spaß am Eislaufen in einer magischen Atmosphaere im weihnachtlichen Rahmen haben. Copyright by Ticino Turismo Byline: swiss-image.ch/Foto Garbani / Bildabdruck/-nutzung im redaktionellen Umfeld von Berichterstattung zum Tessin honorarfrei. ...

Frankfurt am Main (ots) - Weihnachtliche Atmosphäre und mildes Klima bilden reizvolle Kontraste im Tessiner Winter. Die Piazza Grande in Locarno verwandelt sich vom 27. November 2014 bis zum 6. Januar 2015 in ein Eisfeld, auf dem bis tief in die Nacht Disco-Stimmung herrscht. In Iglus wird Glühwein serviert und an Marktständen bieten Bäcker Delikatessen wie den Panettone feil. Eine dreidimensionale Lichtshow verwandelt das Rathaus von Lugano vom 1. Dezember 2014 bis zum 6. Januar 2015 jeden Abend in ein Farbenspiel. Kälteresistent müssen Tessingäste sein, die am 6. Januar 2015 anlässlich des Drei-Königs-Schwimmens bei Brissago in den Lago Maggiore springen.

Pirouetten auf der Piazza

Im Winter spielt die Piazza Grande in Locarno eine Hauptrolle. Auf dem malerischen Platz in der Altstadt drehen in der kalten Jahreszeit Schlittschuhläufer ihre Runden. Groß und Klein tummeln sich bei musikalischer Umrahmung auf und neben dem 2000 Quadratmeter großen Eisfeld, das von 10 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts durchgehend geöffnet ist. In künstlichen Iglus werden überdies gastronomische Delikatessen feilgeboten. Weihnachten ist im Tessin undenkbar ohne Panettone! Die süße Nachspeise stellt den krönenden Abschluss der Festtagsmenüs dar. Eine Jury kürt jedes Jahr den besten Panettone des Kantons. Fester Bestandteil von Locarno on Ice sind auch Gratiskonzerte, bei denen bis tief in die Nacht verschiedene Bands auftreten. Locarno on Ice findet vom 27. November 2014 bis 6. Januar 2015 statt. Die Eisbahn ist täglich von 10 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Kleinkinder bis 6 Jahre fahren kostenlos. Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren bezahlen knapp 2,5 Euro (3 Schweizer Franken) und Erwachsene 3,3 Euro (4 Schweizer Franken). Schlittschuhe können vor Ort gemietet werden.

Weitere Informationen unter: www.locarnoonice.ch

Lugano erstrahlt im Licht

Natale in Piazza heißt der 37 Tage (1. Dezember 2014 bis 6. Januar 2015) dauernde Anlass, mit dem die Stadt Lugano die Weihnachtszeit animiert. Ein Highlight ist das dreidimensionale Licht-, Klang- und Farbenspiel, das abends an die Fassade des Rathauses auf der Piazza Riforma projiziert wird. Dazu gibt es Jazz- und Gospel-Konzerte, Märchenwelten für Kinder, den traditionellen Weihnachtsmarkt sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in der autofreien Altstadt. An Silvester wiederum wird mit einer großen Licht- und Lasershow das neue Jahr begrüßt. Ab 00.30 Uhr serviert die Konditorei Vanini die traditionelle Linsensuppe, damit niemand mit leerem Magen ins Jahr 2015 startet.

Weitere Informationen unter: www.luganoturismo.ch

Drei-Königs-Schwimmen im Lago Maggiore

Aus einem Gag wurde Tradition: Am 6. Januar findet auch 2015 wieder das Drei-Königs-Schwimmen im Hafen des Grenzdorfs Brissago statt. Im Jahr 2001 wurde es erstmals durchgeführt: Elf Wagemutige sprangen damals ins kalte Wasser des Lago Maggiore. Mittlerweile finden sich Dutzende von Personen aus dem In- und Ausland ein, um die achtzig Meter lange Strecke im Hafenbecken zurückzulegen. Sie machen dabei die Erfahrung, dass das Wasser des Sees zu dieser Jahreszeit meist wärmer ist als die Luft. Ins Schlottern kommen sie dennoch.

Der Winter im Tessin

In der Belle Epoque war die kühle Jahreszeit die Hauptsaison im Tessin, dem südlichsten Kanton der Schweiz, durch den stets ein Hauch von Italien weht. Immer mehr Hoteliers finden zu dieser Tradition zurück und öffnen ihre Türen auch wieder während des Winters. Palmen und Gletscher, Action und Dolce Vita - der Tessiner Winter vereint diese Kontraste. Am Lago Maggiore und am Luganersee spielen Gäste morgens eine Partie Golf und unternehmen am Nachmittag eine Schneeschuhwanderung. Während auf den Gipfeln Schnee liegt, herrscht rund um die Seen ein mildes Klima. Dank der guten Schneeverhältnisse in Höhenlagen ab 1300 Meter bieten die Tessiner Alpentäler beste Wintersportbedingungen - sei es Schneeschuhwandern im Bedrettotal, Skifahren auf den anspruchsvollen Pisten von Bosco Gurin oder fantastische Loipen im Langlaufzentrum von Campra.

Weitere Informationen zum Winter im Tessin gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: