Schweiz Tourismus

Es lebe der Wein - Weinfeste im Ostschweizer Blauburgunderland

Frankfurt am Main (ots) - Von September bis Oktober folgt im Ostschweizer Blauburgunderland ein Weinfest auf das nächste. Jeder der 20 Winzerorte im Weinanbaugebiet feiert die Traubenernte unter einem eigenen Motto. Besondere Herbststimmung kommt im Dorf Hallau an den ersten beiden Wochenenden im Oktober bei den großen Herbstumzügen auf. Rustikale Keller verwandeln sich in stimmungsvolle Weinstuben, das Dorf putzt sich mit Blumen heraus, Fassbinder zeigen ihr Handwerk und Pferdefuhrwerke klappern durch die Gassen.

Prächtige Umzugswagen an den Hallauer Herbstsonntagen

Höhepunkte der Hallauer Herbstsonntage am 5. und 12. Oktober sind die traditionellen Umzüge der Ortsvereine. An beiden Sonntagen bestaunen ab 14 Uhr Touristen wie Einheimische die aufwendig gestalteten Themenwagen, die von Pferden oder Oldtimer-Treckern durch das Dorf gezogen werden. Sei es der örtliche Männerchor oder die Trachtengruppe, die lokalen Vereine stecken viel Arbeit in ihre Gespanne. Der prachtvolle Festumzug setzt sich außerdem aus Pferdegruppen, Musikern und Trachtenformationen zusammen. Wein-Liebhaber erfreuen sich besonders an den zahlreichen Winzerkellern, die entlang der Hauptstraße zur Weinprobe einladen. Die Keller öffnen bereits an den Samstagen. Auch die Musik-Kapellen spielen sowohl Samstag als auch Sonntag. Das ganze Dorf ist in Feierstimmung und reich verziert; eigens für das Weinfest schmücken die Hallauer 18 Dorfbrunnen kunstvoll mit Blumen. Kinder erfreuen sich besonders an Fahrten mit alten Pferdefuhrwerken durch die nahegelegenen Weinberge. Die Kleinsten erwartet in der Dorfmitte eine Spielstraße.

Wer sich auch für die Geschichte und Traditionen des Blauburgunderlandes interessiert, dem sei ein Besuch im Weinbau- und im Ortsmuseum von Hallau ans Herz gelegt. Bereits im Mittelalter wurde in der Ostschweiz Wein angebaut. Die Region verdankt es den kalkhaltigen und nährstoffreichen Böden, dass die Spätburgundertraube in dieser Region so vollmundige Weine hervorbringt. In der Region betreiben rund 500 Winzer Weinbau auf rund 500 Hektar. Das Ticket für die Umzüge an den Sonntagen kostet für Erwachsene rund 8 Euro (10 Schweizer Franken). Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Im Preis inbegriffen sind die Gebühr für den Umzug, ein Parkplatz, Weinproben bei den lokalen Weinproduzenten sowie der Eintritt ins Weinbau- und ins Ortsmuseum.

Weitere Informationen unter: www.herbstsonntage.ch

Begehbares Kreuzworträtsel an den Herbstsonntagen Wilchingen

Mit einem begehbaren Kreuzworträtsel kann man im Dorf Wilchingen am 27. und 28. September sowie am 5. Oktober die Region und ihre Bräuche besser kennen lernen. Auf beiden Seiten der gesperrten Hauptstraße finden sich insgesamt 14 Kunstwerke, welche die Sehenswürdigkeiten der Region darstellen. Nun gilt es zu erraten, um welche es sich handelt. Die ersten Buchstaben der Sehenswürdigkeiten bilden zusammen ein Lösungswort, das die Teilnahme an einer Preisverlosung erlaubt. Auf einer Anhöhe oberhalb der Wilchinger-Rebberge befindet sich außerdem eine Höhle, die einen wunderbaren Ausblick auf das Blauburgunderland bietet. Ein Pferdefuhrwerk bringt die Gäste zur Höhle und wieder zurück nach Wilchingen.

Weitere Informationen unter: www.heso-wilchingen.ch/

Wilder Westen in der Ostschweiz

Im Grenzdorf Trasadingen im Westen der Ostschweiz feiert man am 13. und 14. September 2014 geografisch korrekt unter dem Motto "Wilder Westen". Der ganze Ort verwandelt sich dabei in ein Dorf aus der Pionierzeit. Nicht nur der Cowboy-Saloon und die Indianerkneipe mit Country Musik und Linedance sorgen dabei für gute Stimmung.

Weitere Informationen unter: www.trasadingen.ch/

Weitere Informationen zu Schweizer Weinfesten gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Redaktionshinweis:

Bilder zu dieser Meldung auf www.swiss-image.ch unter: STH7495, STN8371, STN8373, STN8366

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://mediacorner.stnet.ch/de

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz).

Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über peter.schmidtchen@switzerland.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
Telefon: 069 - 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: