Schweiz Tourismus

Platz da für Kinder
Die gesamte Branche als große (Kooperations-)Familie

"Platz da für Kinder" heißt die bisher größte und wichtigste Marketingkampagne von Schweiz Tourismus. Ziel ist, die Schweiz als ideales Familien-, Ferien- und Ausflugsland in den Kernmärkten Schweiz, Deutschland und Frankreich ins Bewusstsein der Gäste zu rufen. Die Strategie von Schweiz Tourismus konzentriert sich auf das Kundensegment Familie, welches dank einer über drei Jahre geplanten Promotion angesprochen werden soll, sowie auf eine bessere Auslastung der Nebensaison. Über 300 touristische Partner aus der ganzen Schweiz kooperieren mit Schweiz Tourismus und wollen Familien mit attraktiven Angeboten bewerben und die Qualität nachhaltig steigern. "Die Branche macht sich fit für ein strategisches Kundensegment, in dem die Schweiz in den letzten Jahren Marktanteile verloren hat", erklärt Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus. Mit der bisher größten Kooperation im Schweizer Tourismus stellt sich die gesamte Incoming-Branche der Herausforderung, das Image der Schweiz als ideales Familienferienland zu stärken und über die nächsten Jahre Marktanteile zurück zu gewinnen. Über 300 Leistungsträger - nationale Dachverbände, regionale und lokale Tourismusorganisationen, Anbieterorganisationen aus Hotellerie, Parahotellerie und Transport - machen gemeinsam mobil für mehr Qualität, mehr Freundlichkeit und bessere kinder- und familiengerechte Angebote. Die Schweiz soll in Zukunft als Ferienland mit kurzen Anreisezeiten, einer einzigartigen, aktiv erlebbaren Natur und guter Qualität zu fairen Preisen positioniert und aktiv beworben werden. "Wir wollen breit die kunterbunte Familienwelt Schweiz kommunizieren und den Bekanntheitsgrad der vielfältigen Kindererlebnisse erhöhen. Gleichzeitig wollen wir aber auch gezielt die Qualität der Familienangebote steigern und Investitionen in dieses Segment ankurbeln. Klare und kontrollierte Qualitätsstandards dienen als Grundlage für die Vermarktung," erklärt Jürg Schmid, selbst dreifacher Familienvater. Die Kinder von heute sind die Eltern von morgen. Und die Eltern von heute sind die 50+ von morgen. Eine Million Haushalte mit Kindern in der Schweiz und 10 Millionen Familienauslandreisen in Deutschland eröffnen ein beträchtliches Potential an zukünftigen Feriengästen. Schweiz Tourismus und ihre Familien-Strategiepartner investieren dieses Jahr netto CHF 3.2 Millionen in die Familienkampagne. In der Schweiz werden 800 000 Exemplare der Broschüre "Platz da für Kinder" in Key Medien, an Distributionspunkten wie hochfrequentierten Familienattraktionen (Zoos, Ausflugsschiffen, Museen) und über die touristischen Partner verteilt. Ein Directmail an 50 000 Haushalte, Inserate in Zeitungen und Zeitschriften sowie Plakate in Trams von elf Schweizer Städten und im Zirkus Knie begleiten die Kampagne. Durch die Partnerschaft mit RailAway werden einmalige Schweiz-Familienausflüge in über 800 Bahnhöfen platziert und beworben. Auch der Schweizer Schifffahrtstag am 29. April steht ganz im Zeichen der Familienpromotion. In Deutschland werden annähernd eine halbe Million Broschüren "Platz da für Kinder" in Familienzeitschriften beigelegt. Begleitet wird dieser Auftritt von einer kleineren Print-Kampagne mit Postkarten und Directmails an 100 000 Familien. Onlinewerbung u.a. auf www.eltern.de und www.travelchannel.de, Messeauftritte, Journalisteneinladungen und Prospektverteiler in Tierparks runden die Aktivitäten ab. Zudem hat ITS, einer der größten Reiseveranstalter, in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus, erstmals einen Schweiz-Familienkatalog in einer hohen Auflage herausgegeben. Die vielfältigen Marketingmaßnahmen sollen dieses Jahr 161 Millionen Kontakte in der Schweiz, Deutschland und Frankreich auslösen. Diesen Sommer wird ein Wachstum von 2.5 % angestrebt; das Familiensegment soll mit einem Logiernächte-Plus von 5% überproportional zulegen. Die zwanzig mit dem Qualitäts-Gütesiegel "Familien willkommen" ausgezeichneten Ferienorte sollen für die Kampagne 2002 um fünf neue zertifizierte Destinationen erweitert werden. "Zeit für Kinder und Partner haben und die Natur erleben sind zwei Hauptreisemotive von Familien. Hier hat die Schweiz viel zu bieten. Vor allem Familien mit Kindern bis 10 Jahren liegen im Fokus, da haben wir die größten Chancen. Nebst Familien im klassischen Sinn wollen wir auch Patchwork-Familien und Großeltern ansprechen" meint Jürg Schmid. Auf www.MySwitzerland.com präsentiert sich die Familienferien-Schweiz mit zahlreichen attraktiven und direktbuchbaren Angeboten und einer Schatzkiste voller überraschender Ausflugsideen. Die drei Erlebniswelten Familienferien, Familienabenteuer (Mehrtagesausflüge) und Familienspaß (Tagesausflüge mit 250 Toptipps) sind in enger Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern erarbeitet worden. Die Broschüre "Platz da für Kinder" kann über www.MySwitzerland.com und das Informations- und Buchungstelefon 00800 100 200 30 (gratis) angefordert werden. Endlich Ferien. Ihre Schweiz. ots Originaltext: Schweiz Tourismus Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Schweiz Tourismus Landesvertretung für Deutschland Postfach 16 07 54, 60070 Frankfurt am Main Info-Telefon: 00800/100 200 30, Info-Fax: 00800/100 200 31 (kostenfrei) Internet: www.myswitzerland.com, E-Mail: info@schweiz.de Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: