Schweiz Tourismus

Weihnachtsmärkte in der Schweiz
Zürich im Weihnachtsfieber (mit Bild)

Der 16. Zürcher Christkindlimarkt im Zürcher Hauptbahnhof lädt vom 27. November bis 24. Dezember 2009 zum stimmungsvollen Weihnachtsbummel ein. Der größte überdachte Weihnachtsmarkt Europas hat viel zu bieten. Der große Weihnachtsbaum mit seinen 6000 funkelnden und glitzernden Swarovski-Ornamenten gehört zu den festlichen Höhepunkten ...

Frankfurt am Main (ots) - Ab Mitte November weihnachtet es sehr in Zürich - die Zürcher Weihnachtsmärkte bezaubern die Besucher und inspirieren mit Geschenkideen. In Zürich locken verschiedene Weihnachtsmärkte in der ganzen Stadt: der Christkindlimarkt in der Bahnhofshalle mit seinem mit tausenden funkelnden Ornamenten geschmückten Weihnachtsbaum, der Weihnachtmarkt am Werdmühleplatz mit dem "Singing Christmas Tree" oder der älteste Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Zürich. Detaillierte Informationen über die Weihnachtsmärkte der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com/weihnachten und mit persönlicher Beratung unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 22.

Christkindlimarkt

Der 16. Zürcher Christkindlimarkt im Zürcher Hauptbahnhof lädt vom 27. November bis 24. Dezember 2009 zum stimmungsvollen Weihnachtsbummel ein. Der größte überdachte Weihnachtsmarkt Europas hat viel zu bieten. Der große Weihnachtsbaum mit seinen 6000 funkelnden und glitzernden Swarovski-Ornamenten gehört zu den festlichen Höhepunkten am Zürcher Christkindlimarkt. Die 15 Meter hohe Tanne ragt wie ein weihnachtliches Wahrzeichen aus dem bunten Marktgeschehen hervor. Im Emmentaler Stöckli präsentiert das Emmental auch dieses Jahr wieder sein Kunsthandwerk und seine kulinarischen Spezialitäten. Im Märli-Huus sind kleine und große Besucher eingeladen, in die Welt der Märchen einzutauchen.

Ältester Weihnachtsmarkt Zürichs in der Altstadt

In den Zürcher Altstadtgassen findet vom 8. bis 23. Dezember 2009 ein weiterer Weihnachtsmarkt statt. Der Weihnachtsmarkt im Niederdorf oder im Dörfli, wie der Zürcher seine Altstadt liebevoll nennt, ist der älteste der Stadt. Eingebettet in den mittelalterlichen Gassen und Plätzen lädt er zum Flanieren ein. Neben Kunsthandwerk vom Holzspielzeug bis zur Keramik findet man auch Geschenkideen aus der ganzen Welt.

"The Singing Christmas Tree"

Zürichs neuster und kleinster Weihnachtsmarkt mit Kinderkonzerten des "Singing Christmas Tree" befindet sich auf dem Werdmühleplatz. Hinter dem "Singing Christmas Tree" verbirgt sich ein Chor aus Kindern, die dort vom 28. November bis 23. Dezember regelmäßig Weihnachtslieder singen - die Bühne ist so aufgebaut, dass sie wie ein riesiger Weihnachtsbaum wirkt.

"Live on Ice" und Lichterschwimmen

Ein spezielles Erlebnis bietet "Live on Ice" vom 21. November 2009 bis 3. Januar 2010. In diesem Jahr ist die Eisbahn wieder zurück im Innenhof des Schweizer Landesmuseums. Der Eintritt ist gratis, Schlittschuhe können ausgeliehen werden. Eingebettet ist das große Eisfeld in Lichterketten und Tannenbäume, Musik und die mit Lichtkunst beleuchteten historischen Fassaden des Landesmuseums - das Eislaufen wird hier zum besonderen Erlebnis. Das im Sommer 2009 nach einer Komplettsanierung neu eröffnete Landesmuseum zeigt in zwei neu konzipierten Dauerausstellungen die Geschichte der Schweiz und ihres Kunsthandwerks. Beim Lichterschwimmen am 17. Dezember werden um 18 Uhr zum 47. Mal hunderte von Kerzenschiffchen vom Stadthausquai aus auf eine stimmungsvolle Reise auf die Limmat geschickt. Am Weinplatz offeriert Zürich Tourismus den Gästen heißen Punsch und etwas Süßes.

Weihnachtsbummel von Zürich Tourismus

Vom 2. bis 23. Dezember findet in Zürich der Weihnachtsbummel statt, eine zweistündige Führung, bei der Traditionen und Schauplätze der Weihnachtszeit in Zürich im Mittelpunkt stehen. Auf dem Weihnachtsbummel lernen die Besucher die Schauplätze der Zürcher Adventszeit kennen: ob traditionell oder modern, ob berühmt oder versteckt.

Für die Kleinen gibt es seit dem Jahr 1958 das Märlitram. Kinder von 4 bis 10 Jahren werden während des 20-minütigen Rundkurses von zwei Engeln betreut und auch der Samichlaus (Nikolaus) ist mit dabei. Die märchenhafte Reise führt vom Bellevue via Limmatquai-Central-Bahnhofstrasse durch das lichtergeschmückte Zürich zurück ans Bellevue. Fahrkarten für diese zauberhafte Fahrt mit dem Märlitram sind für 6 Schweizer Franken jeweils eine Woche im Voraus im Kaufhaus Jelmoli beim Kundendienst im 3. Stock erhältlich.

Noch bis 27. Dezember 2009 bietet das 4-Sterne-Hotel St. Gotthard von Freitag bis Sonntag ein Top-Angebot für das Weihnachtserlebnis in Zürich: 2 Übernachtungen mit Zimmerupdate und Frühstück sowie einen Welcome Drink gibt es für 166 Euro (250 Schweizer Franken) pro Person im Doppelzimmer.

Viele weitere Top-Angebote mit tollen Extras aus allen Schweizer Urlaubsregionen und Städten hat Schweiz Tourismus unter www.MySwitzerland.com/top zusammengestellt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 22 mit persönlicher Beratung.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Peter Schmidtchen
Tel. 069-25 60 01 32
E-Mail: medien.de@switzerland.com

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: