SGL Carbon SE

ots Ad hoc-Service: SGL Carbon AG Korrekturmeldung

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wiesbadne (ots Ad hoc-Service) - Im zweiten Absatz ist der Satz "Der Konzernumsatz blieb 1999 mit 1,917 Milliarden DM um 9 % unter dem Vorjahresniveau." eingefügt. Die gesamte korrigierte Mitteilung lautet: SGL CARBON schafft Trendwende im vierten Quartal 1999 Jahresergebnis noch durch Sondereinflüsse belastet Der Geschäftsverlauf von SGL CARBON (NYSE: SGG) hat sich im Jahresverlauf 1999 stetig verbessert und im vierten Quartal den Turnaround erreicht. Der Quartalsumsatz lag bei 521 Millionen DM und damit zehn Prozent über dem vierten Quartal des Vorjahres. Das operative Ergebnis wuchs vergleichbar zum Vorjahr um 33 % auf 56 Millionen DM. Trotz der Trendwende im letzten Quartal konnten die durch die Nachwirkungen der Asienkrise verursachten Einbussen noch nicht ausgeglichen werden. Der Konzernumsatz blieb 1999 mit 1,917 Milliarden DM um 9 % unter dem Vorjahresniveau. Auf Grund des besonders starken Ergebniseinbruchs im ersten Quartal 1999 lag das operative Jahresergebnis mit 192 Millionen DM um 24 % unter dem des Vorjahres. Die Umsatzrendite des operativen Geschäfts erreichte 10 %. Jahresabschluss gebilligt In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der SGL CARBON AG den Jahresabschluss gebilligt. Wegen nochmaliger Rückstellungen von rund 200 Millionen DM, die - wie bereits im letzten Jahr berichtet - im Geschäftsjahr 1999 auf Grund der beschleunigten Beendigung der straf- und zivilrechtlichen Kartellverfahren in Nordamerika angefallen sind, ist im Konzern ein Jahresfehlbetrag von 74 Millionen DM entstanden, nach einem Verlust von 264 Millionen DM im Vorjahr. Im Hinblick auf diesen Einmalaufwand und den erhöhten Finanzbedarf zum Ausbau des Geschäftsfeldes Corrosion Protection nach Akquisition der Keramchemie GmbH sowie für die neuen Wachstumsprojekte im Geschäftsfeld Fasern und Composites, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, keine Dividende auszuschütten. Der in der Holdinggesellschaft SGL CARBON AG entstandene buchhalterische Bilanzgewinn von 31,1 Millionen DM soll in die Gewinnrücklagen eingestellt werden. Gutes Wachstum im Jahr 2000 erwartet, Bilanz- Pressekonferenz im März Die positive Entwicklung nach dem Turnaround im vierten Quartal 1999 wird sich im Geschäftsjahr 2000 verstärken. Vor dem Hintergrund einer sich generell belebenden Nachfrage und des hohen Auftragsbestandes sowie auf Grund interessanter Neuentwicklungen startet SGL CARBON mit Zuversicht in das neue Jahr. Den detaillierten Jahresabschluss sowie einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2000 wird SGL CARBON auf der Bilanz-Pressekonferenz am 13. März vorstellen. Ein Schwerpunkt wird hierbei auf der Neuordnung des Konzerns liegen, einschließlich spezifischen Informationen über Pläne, Strukturen und Entwicklungen in den Hochtechnologie- und Wachstumsgebieten wie Brennstoffzelle und Hochleistungs-Bremssysteme. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: SGL Carbon SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: