Avaya

Mit Käpt'n Blauzahn im Karriere-Express zur CeBIT

Frankfurt am Main (ots) - Großes Interesse bei Berufseinsteigern fand der Karriere-Express, der am Sonntag von München nach Hannover unterwegs war. Organisiert von ICCOM International, München, beteiligten sich an der ungewöhnlichen Form der Mitarbeiter-Gewinnung der Frankfurter Kommunikationsdienstleister Tenovis, bis April 2000 als Bosch Telecom / Telenorma am Markt bekannt, sowie die Unternehmensberatungen Accenture und Kienbaum. Für Tenovis waren im Sonderzug fünf Abteile reserviert, in denen sich 320 Bewerber in Vorträgen und Einzelgesprächen über das Unternehmen informieren ließen. Wer auf den Karriere-Zug aufspringen wollte, musste sich nicht nur frühzeitig in einem detaillierten Bewerberprofil den Unternehmen vorstellen. Für die Berufseinsteiger hieß es auch früh aufstehen. Denn Abfahrt in München war bereits um 5:43 Uhr. Bewerber konnten aber auch an den Stationen, Augsburg, Ulm, Stuttgart, Bruchsal, Offenbach und Fulda zusteigen. In einem zum Vortragssaal umfunktionierten Eisenbahnwagen stellte der Frankfurter Kommunikationsdienstleister den jungen Leuten unter der Überschrift "Ticket to the future" das Trainee-Programm von Tenovis vor. Die technologische Kompetenz demonstrierte das High-Tech-Unternehmen in dem Vortrag "Leinen los mit Käpt'n Blauzahn - Bluetooth-Entwicklung bei Tenovis". "Das Interesse der jungen Leute ist überwältigend. Mit der unkonventionellen Atmosphäre im Zug haben wir offenbar genau den richtigen Ton getroffen, um an die Berufseinsteiger heranzukommen", zeigte sich Peter Gärtner, Betreuer der ungewöhnlichen Recruting-Aktion bei Tenovis erfreut. ots Originaltext: Tenovis GmbH & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Susanne Theisen Team-Coach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tenovis, Kleyerstraße 94, 60326 Frankfurt am Main T +49 (0) 69 7505 - 75 96 M +49 (0) 173 876 13 18 F +49 (0) 69 7505 - 2879 susanne.theisen@tenovis.com www.tenovis.com Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: